Familienname "Schultschik"

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 23.02.2017
Beiträge: 4

Hallo! Enschuldigen Sie bitte, dass ich spreche kein Deutsch. Ich lebe nicht in Deutschland. Allerdings habe ich einen Vorfahren aus einem deutschsprachigen Land.

Ist das ein deutscher (d.i. österreichischer) Nachname oder ein tschechischer Nachname? "Schults" sieht deutsch aus, aber "chik" scheint wie ein tschechisches Suffix. Ich weiß, es gibt tschechische Leute mit dem Nachnamen Šulc, der Name Schultz in der tschechischen Orthographie. Es gibt auch einen tschechischen Nachnamen Šulčík, der scheint, wie es geschrieben werden würde "Schultschik" in der deutschen Orthographie.

Mein Vorfahr "Schultschik" hat einen tschechischen Mann aus der Tschechoslowakei verheiratet. Sie haben ihre Tochter in Wien aufgewachsen, aber ich weiß nicht, ob "Schultschik" nach Österreich übersiedelte oder dort geboren wurde. Ich weiß nicht, woher ihre Familie stammt. Vielleicht gibt der Name "Schultschik" einen Hinweis auf ihre Herkunft?

Vielen Dank im Voraus für irgendwelche Informationen über die Provenienz dieses ungewöhnlichen Namens "Schultschik"!

(Ich weiß nicht, ob wir Englisch auf diesem Forum benutzen dürfen. Wenn ja, würde ich gerne in englischer Sprache kommunizieren, wie ich es fließend spreche.)

User offline. Last seen 1 Woche 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4469

Gines de Pasamonte schrieb:

Hallo! Enschuldigen Sie bitte, dass ich spreche kein Deutsch. Ich lebe nicht in Deutschland. Allerdings habe ich einen Vorfahren aus einem deutschsprachigen Land. Ist das ein deutscher (d.i. österreichischer) Nachname oder ein tschechischer Nachname? "Schults" sieht deutsch aus, aber "chik" scheint wie ein tschechisches Suffix. Ich weiß, es gibt tschechische Leute mit dem Nachnamen Šulc, der Name Schultz in der tschechischen Orthographie. Es gibt auch einen tschechischen Nachnamen Šulčík, der scheint, wie es geschrieben werden würde "Schultschik" in der deutschen Orthographie. Mein Vorfahr "Schultschik" hat einen tschechischen Mann aus der Tschechoslowakei verheiratet. Sie haben ihre Tochter in Wien aufgewachsen, aber ich weiß nicht, ob "Schultschik" nach Österreich übersiedelte oder dort geboren wurde. Ich weiß nicht, woher ihre Familie stammt. Vielleicht gibt der Name "Schultschik" einen Hinweis auf ihre Herkunft? Vielen Dank im Voraus für irgendwelche Informationen über die Provenienz dieses ungewöhnlichen Namens "Schultschik"! (Ich weiß nicht, ob wir Englisch auf diesem Forum benutzen dürfen. Wenn ja, würde ich gerne in englischer Sprache kommunizieren, wie ich es fließend spreche.)

 

Hello

In Germany  there are about 5 entries on the name Schultschik. Listed in the district of Baden-Württemberg.

SCHULZIK about 30 entries in Germany.

Šulčík: There are about 15 entries in the Czech Republic.

Schultzik: In Austria there are about 30 entries.

Further spellings are, for example, Schulzeck, Schulczik Schulzik, Schulz etc.

The origin Of the name is POLAND. In the correct Polish spelling SZULCZYK in Poland about 700 entries are listed. Most of them in WESTPOLEN among others in Warsaw.

Etymology of the name: Professional name of POLNISCH szulc this according to the German name Schultheiss. (Old High German sculdheiz) middle high German schultheize = commanding, village headman in Germany= Bürgermeister.

In addition, the name SZULCZYK can be a spelling of the Polish name Sulek. This name goes back to Polish Sul = This in turn is a short form off the Slavic name Sullislaw or Sulimir.

 

Hallo

In Deutschland sind es rund 5 Einträge zum Namen Schultschik. Verzeichnet im Landkreis Baden-Württemberg.

SCHULZIK rund 30 Einträge in Deutschland.

Šulčík : In der Tschechischen Republik sind es rund 15 Einträge.

Schultschik : In Österreich sind es rund 30 Einträge. Šulčík

Weitere Schreibweisen sind zum Beispiel Schulzeck, Schulczik Schulzik, Schulz usw..

Die Hk. des Namens ist POLEN. In der richtigen polnischen Schreibweise SZULCZYK sind in Polen rund 700 Einträge verzeichnet. Die Meisten davon in WESTPOLEN unteranderem in Warschau.

Etymologie des Namens: Berufsname von POLNISCH szulc dies entsprechend dem deutschen Namen Schultheiss. (althochdeutsch sculdheiz) mittelhochdeutsch schultheize  =Befehlender; Bürgermeister, Gemeindevorsteher, Ortsvorsteher; der die Verpflichtungen zur Leistung befiehlt.

Ergänzend: Beim Namen SZULCZYK kann es sich um Schreibweise des polnischen Namen Sulek handeln. Dieser Name geht zurück auf Polnisch Sul= Dies wiederum ist eine Kf. Der salwischen Namen Sullislaw oder Sulimir.

Beigetreten: 23.02.2017
Beiträge: 4

Tarzius,

Danke! I did see the existence of the name Szulczyk in Poland and figured that was the Polish cognate to the Czech Šulčík. I also found another non-German non-Austrian descendent of the word Schultheiss in Lithuania: Šulcas (men) and Šulcaitė/Šulcienė (unmarried and married women).

But can we really determine that Polish is the true origin of all variants of "schul-tschik"? Or is it more likely each culture that was affected by German or Austrian culture or government had their own indigenous name based on the administrative word Schultheiss?

Since my family was from Vienna, it seemed most likely to me that my Schultschik ancestor was a citizen, and I didn't think there were many Poles there around the year 1900 when she was born. Much more Czechs and Slovaks, I thought. But that is very interesting and I'll have to see if I can find a way to search Austrian records. Thank you again!

User offline. Last seen 1 Woche 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4469

Gines de Pasamonte schrieb:

Danke! I did see the existence of the name Szulczyk in Poland and figured that was the Polish cognate to the Czech Šulčík. I also found another non-German non-Austrian descendent of the word Schultheiss in Lithuania: Šulcas (men) and Šulcaitė/Šulcienė (unmarried and married women).

But can we really determine that Polish is the true origin of all variants of "schul-tschik"? Or is it more likely each culture that was affected by German or Austrian culture or government had their own indigenous name based on the administrative word Schultheiss?

Since my family was from Vienna, it seemed most likely to me that my Schultschik ancestor was a citizen, and I didn't think there were many Poles there around the year 1900 when she was born. Much more Czechs and Slovaks, I thought. But that is very interesting and I'll have to see if I can find a way to search Austrian records. Thank you again!

 

Hello

Yes, the correct spelling of the name is from Poland. Polish -SZ- in German -sch- Germanized. Also polish -cz-. This for an origin of the ancestors from Germany and possibly also Austria.

The few entries in the Czech Republic, Germany and Austria do not indicate the origin of the name from these countries. Obviously, you should find the ancestry of your ancestors through personal ancestral research. That means, at least the origin of your great-grandfather.

Of course, the name or the ancestors can also come from another country and have the corresponding spelling. Find out where your ancestors came from; At least the origin of your great-grandfather.

The etymology of the name, however, remains the same.

In this forum, however, we do not employ ancestral research. It is true, however, that ancestral research is very difficult in Austria and elsewhere. Apart from this, ancestry research is always very time-consuming and try it with the following website in English, a very good and helpful website.

English: https://familysearch.org/search

Family Research: Austrian State Archives (in English)

http://www.oesta.gv.at/DesktopDefault.aspx?alias=oestaen&init

However, be a little careful with websites that offer help for ancestral research. Many are trying to make a lot of money and deliver little.

This does not apply to Familysearch and the State Archives Austria.

Beigetreten: 23.02.2017
Beiträge: 4

Danke! I appreciate your help!