Skiba und Ottucsák

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 16 Wochen 2 Tage ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 12.02.2017
Beiträge: 4

Hello,  habt Ihr Ideen zu Skiba und Ottucsák Familiennamen?

Dise Namen sind in Ungarn.

User offline. Last seen 6 Tage 16 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4462

bittsx schrieb:

Hello,  habt Ihr Ideen zu Skiba und Ottucsák Familiennamen? Dise Namen sind in Ungarn

 

 

Hallo

Fürs nächstemal. EINEN Namen pro Anfrage und bitte mal durchlesen; auch wenn in dt..

http://www.onomastik.com/forum/foren-regeln.php-0

In D rund 800 Einträge zu SKIBA.

In PL sind es rund 18500 Einträge.

Weitere Schreibweisen sind Skibba und Skibbe.

Etym. zu/von poln. App. skiba= Scholle; Erdscholle. Wohl Übernamen für einen Bauer oder Wohnstättnn..

Der Name kann auch einen Dt.-Etym. haben: asäch. skiba, mnd. schive,( ahd. sciba germ. skibo) mhd. schibe (schîbe) abgeschnittenes Stück; Scheibe. Ursprünglich war mit dem Wort ein abgetrenntes Stück Baumstamm o.ä. gemeint.

Ottucsák: Verz. sind in HU, Ottu, Ottucsák, Ottus, Ottutsak, Otucsák. Für alle dieser Namen sind es nur ganz wenige Einträge. Möglichweise Schreibweisen des Rufnamens OTTO. Was ich jedoch kaum glaube. Die/eine HU-Schreibweise von Otto ist Ottó.

Vermutlich ist der Name jedoch kroatischer Herkunft. Zu/von kroatisch otučak (kroat. Synonym)= Maiskolbe; Korn. Dies wohl als Übername für einen Bauer.

Die meisten Gen.- Einträge stammen aus Buzsák, Somogy, Hungary.

User offline. Last seen 16 Wochen 2 Tage ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 12.02.2017
Beiträge: 4

Schade die Suche funktioniert nicht. Zum Beispiel wenn Ich schreibe 'Skiba', das Ergebnis wird nur meine Frage...

Ottucsák:

Ich habe gefunden in einem Buch von Illir Sprache:

Otúcsak = unverschämt

In Kroatien befindlich ein Bach, deren Name ist Otucsa - filleicht von dem Merkmal dieses Bach (zb. unwägbar)

(in: Rjecsosloxje u komu donosuse upotrebljenia, urednia, mucsnia isteh jezika krasnoslovja nacsini, izgovaranja i prorjecsja: Illir., Ital., Lat, Volume 1)