Platty - Herkunft und Bedeutung?

7 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.06.2007
Beiträge: 7

hallo liebe foris,
bisher haben wir geglaubt, dass der name platty aus frankreich kommt und durch hugenotten über die schweiz in die pfalz gekommen sei. leider finde ich in den hugenotten namenslisten den namen nicht. auch familysearch hat mich nicht wirklich weitergebracht. die familie ist aber schon immer reformiert. heute schreibt sie sich platte, weil es nach 1918 nicht mehr gewünscht war, einen französischen namen zu führen.

wenn jemand eine idee hat, wo ich weitersuchen könnte, freue ich mich sehr darüber, vielen dank!
corbatam

User offline. Last seen 23 Stunden 56 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4049

corbatam wrote:hallo liebe foris,
bisher haben wir geglaubt, dass der name platty aus frankreich kommt und durch hugenotten über die schweiz in die pfalz gekommen sei. leider finde ich in den hugenotten namenslisten den namen nicht. auch familysearch hat mich nicht wirklich weitergebracht. die familie ist aber schon immer reformiert. heute schreibt sie sich platte, weil es nach 1918 nicht mehr gewünscht war, einen französischen namen zu führen.

wenn jemand eine idee hat, wo ich weitersuchen könnte, freue ich mich sehr darüber, vielen dank!
corbatam

Hallo

Ich hoffe ich irre mich nicht gänzlich! Platty "ist" eine "Form" des Fam. Nam. Platt/Platte/Plate: Platt ist ein Übername oder Wohnstättename zu mnd. plat=platt, flach, (einer flachen Stelle/Ort)

Des Weiteren: ein Wohnstättename für jemanden der auf einer Felsplatte siedelte. (Duden)

Plate: Berufsübernamen zu mhd., blate, platte, mnd. plate= "Brustharnisch" für den Hersteller. Niederd. Wohnstätten. zu mnd. plate,= Sandbank am Fluss od. Meer. (Duden)

Bahlow schreibt zu Platte, Plate: mhd. blate, plate= metallener Brustharnisch, Plattenpanzer, löste um 1300 Jh. den früheren Ring-od. Kettenpanzer der höf. Zeit ab. (mhd. blattner) Der ON. Plate in Mecklen. (Plote)

Plate: Das Kirchdorf Plate (Plote – slawisches Wort für Zaun) wird bereits 1191 erwähnt. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Plate

Familys. schreibt England od. Birkenfeld, Oldenburg, Germany. Jedoch auch Griechenland, Holland.

Weiteres zu Platty/Platy:

1. a) Platy (oder Platì) ist ein Dorf in Griechenland, im Ostensüdosten.....

Quelle: http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://en.wikipedia.org/wiki/Platy&sa=X&oi=translate&resnum=2&ct=result&prev=/search%3Fq%3DPlaty%2Bwikipedia%26hl%3Dde%26sa%3DX

Oder: http://de.wikipedia.org/wiki/Platy

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Surnamenavigator hat eine Menge Platty. Hier eine Auswahl:

9. Alice Platty - International Genealogical Index / BI
Gender: Female Birth: About 1742 Of, Bury, Lancashire, England

38. MARIA CATHARINA PLATTY - International Genealogical Index / GE
Gender: Female Christening: 09 MAR 1780 Evangelisch,Birkenfeld, , Oldenburg, Germany

39. Maria Amalia Platty - International Genealogical Index / GE
Gender: Female Christening: 19 MAY 1807 Stettin Stadt, Pommern, Preussen

Beate

User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.06.2007
Beiträge: 7

hallo,

herzlichen dank für die mühen.
ich bin recht sicher, dass die birkenfelder zur familie gehören, habe verwandte in der gegend um nachforschungen gebeten.
was den namen angeht, kann ich aber nach ihren beiträgen davon ausgehen, dass es sich nicht um einen französischen namen handelt und versuche weiter mein glück.
DANKESCHÖN!!
corbatam

User offline. Last seen 23 Stunden 56 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4049

corbatam wrote:hallo,

herzlichen dank für die mühen.
ich bin recht sicher, dass die birkenfelder zur familie gehören, habe verwandte in der gegend um nachforschungen gebeten.
was den namen angeht, kann ich aber nach ihren beiträgen davon ausgehen, dass es sich nicht um einen französischen namen handelt und versuche weiter mein glück.
DANKESCHÖN!!
corbatam

Hallo,

einen "Artikel" über den Nam. Platt: Ursprung des PLATT Namens

Quelle: http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://familytreemaker.genealogy.com/users/p/l/a/Ricardo-G-Platt/FILE/0002page.html&sa=X&oi=translate&resnum=4&ct=result&prev=/search%3Fq%3Dder%2Bname%2BPlatt%26hl%3Dde

"Original" WeBSeite:

http://familytreemaker.genealogy.com/users/p/l/a/Ricardo-G-Platt/FILE/0002page.html

User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.06.2007
Beiträge: 7

Herzlichen Dank!!!
corbatam
:clap:

User offline. Last seen 6 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.06.2007
Beiträge: 4

Wenn stimmt, was Marc schreibt, könnte das "y" auch einfach nur für Sohn stehen.
Also "Sohn der Familie Platt"

User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.06.2007
Beiträge: 7

liebe foris,

nach allen anregungen aus dem forum, habe ich die familienältesten inquisitiorisch :lol: befragt, heraus kam:
- sicher sei die familie hugenottisch, ein vorfahre 2-3 generationen zurück, sei in die schweiz gereist und habe dort die bestätigung gefunden, ( wie es aussieht hat er sie mit ins grab genommen) leider gibt es nichts schriftliches
- sicher sei, der name sei französisch und hätte sich wohl auch platie schreiben können.

platie habe ich in einer karte für französische namen aus deren statistischen landesamt gefunden. da ich aber genealogisch einfach feststecke, bringt mich das auch nicht wirklich weiter.
sollte es denn ein französicher name sein, sind den connaisseuren diese forums vielleicht französische seiten bekannt, wo ich was finden könnte? leider ist mein französische nicht besonders gut. ( vielleicht eben doch keine französichen gene??? :lol: .. obwohl.. was rotwein angeht..)

herzlichen dank wieder für die freundliche hilfe!!
corbatam