15.Okt.2005

Die beliebtesten US-Vornamen

Auch in den USA wird eine Liste der am häufigsten vergebenen Babynamen eines Jahres geführt, und zwar von der Sozialversicherungsbehörde der USA.
Die Namen heben sich deutlich von den beliebtesten deutschen Vornamen ab; besonders auffallend ist die hohe Anzahl biblischer Rufnamen bei den Jungen.
Hier also die beliebtesten amerikanischen Namen (Stand 17. Januar 2017):

15.Okt.2005

Die beliebtesten schweizer Vornamen

In der Schweiz erfasst das Bundesamt für Statistik neben zahlreichen anderen Daten auch die Namen von Neugeborenen. Neben den Namen wird dabei auch die Anzahl der neugeborenen Namenträger erfasst, auch verschiedene Regionen werden berücksichtigt.
Mit freundlicher Genehmigung hier nun die beliebtesten Namen der Schweiz, weitere Informationen finden Sie direkt unter der Quelle:

15.Okt.2005

Die beliebtesten Vornamen Österreich

Um statistische Daten Österreichs kömmert sich eine selbständige, nicht gewinnorientierte Bundesanstalt, Statistik Austria. Sie erfasst neben anderen Bevölkerungsdaten auch die beliebtesten Vornamen eines Jahres und stellt eine Liste zusammen. Mit freundlicher Genehmigung hier also die beliebtesten Namen Österreichs.

14.Okt.2005

Die beliebtesten Babynamen Deutschlands

Eine staatliche Vornamenstatistik gibt es in Deutschland nicht. Mehrere Akteure füllen diese Lücke. Der Ahrensburger Hobby-Vornamenforscher Knud Bielefeld hat unzählige Geburtsmeldungen von Geburtskliniken, Geburtshäusern und Standesämtern aus ganz Deutschland ausgewertet und daraus diese Hitliste für seine Internetseite www.beliebte-Vornamen.de ermittelt.

10.Feb.2005

Die beliebtesten Vornamen Großbritanniens

Eher traditionelle Namen sind im Königreich beliebt, wie diese Daten aus England und Wales zeigen (Daten aus Schottland und Nordirland sind in dieser Liste nicht berücksichtigt). Erst 2011 verdrängte Harry den Namen Jack von der Spitzenposition. Er hatte sich dort über zehn Jahren gehalten.
Weitere Informationen zu den englischen Namen finden Sie auch auf den Seiten von National Statistics. (Stand: 13. Januar 2017)