FN Horrmann/Hormann

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 years 16 weeks ago. Offline
Beigetreten: 28.11.2010
Beiträge: 1

Hallo in die Runde! Kann mir jemand mit o.g. Familiennamen weiterhelfen? Auch wüsste ich gerne, was er bedeutet. Der Name kommt häufig in Berlin/Brandenburg vor, aber auch in Mecklenburg, Niedersachsen und im Rheinland. Danke!

User offline. Last seen 42 weeks 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4600

theophanu schrieb:

Hallo in die Runde! Kann mir jemand mit o.g. Familiennamen weiterhelfen? Auch wüsste ich gerne, was er bedeutet. Der Name kommt häufig in Berlin/Brandenburg vor, aber auch in Mecklenburg, Niedersachsen und im Rheinland. Danke!

 

Hallo,

zu HORmann sind es rund 650 Einträge, in 159 vers. Landkreisen (D). Die Meisten in NI. Rund 25 in den NL, einen Eintrag aus BE, 6 in Italien,  8 in der CH,  zwei in A und zwei in PL.

HORRmann rund 70 Einträge in 52 vers. Landkreisen (D). Die Meisten in ST und BE.

Flur/Wohnstättenn. zu mnd. hor (ahd. horu, horo)= Schmutz, Schlamm; f. jemanden der an einer schmutzigen, schlammigen Stelle wohnte.

Weitere Formen sind Hörmann, Hoermann (BY und im Tirol) und dies sind (auch) Formen des Rufnamens Herman(n).

Evtl. Hor(r)mann auch zu wie Hornemann:

Dies ist Wohnstättenn zu mhd. horn (mit dem Suffix –mann). Wohnhaft an einem Berg, Ufervorsprung u.ä..

Herkunftsname zu dem den x-fachen ON Horn.

Auch gibt es die Schreibweise Ho(o)rmann, Hohrmann  (rund 125  bzw. 630 bzw. 6 Einträge in D).

Usw..

Du solltest zuerst herausfinden, woher die/ Deine Vorfahren stammten. Alternat. -Schreibweisen usw..

-mann:  Suffix/ Namensendung) -mann: aus ahd., asächs., mhd., mnd., man= Mann, Mensch, usw., entstandenes Suffix, vor allem zur Bildung von Ruf-, Herkunfts-, Flur-, Wohnstättennamen, usw..