Agotz, woher kommen wir?

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 2 Jahre 28 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 02.04.2015
Beiträge: 3

mein Name ist Agotz, Michael. Ich möchte gerne wissen, woher mein Nachname Agotz,  kommt, und was bedutet er genau? Über eine konkrete Antwort würde ich mich freuen.

Ich habe nur herausbekommen, das der Name Agotz sowohl in Amerika als auch in Heutigen Polen nah an der Grenze zu Deutschland bis 1939 lebten, dann im Berlin, wo auch mein Großvater Väterlichersaeits ein Parkwächter in Weißenseeer Park war. Nach 45 lebten viele Agotzens in und um Berlin herum. Aber woher wir wirklich kommen und was Agotz bedeutet, weiß ich nicht. Und das möchte ich gerne wissen.

Danke!

Michi

User offline. Last seen 3 Stunden 11 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4473

michi2806 schrieb:

mein Name ist Agotz, Michael. Ich möchte gerne wissen, woher mein Nachname Agotz,  kommt, und was bedutet er genau? Über eine konkrete Antwort würde ich mich freuen. Ich habe nur herausbekommen, das der Name Agotz sowohl in Amerika als auch in Heutigen Polen nah an der Grenze zu Deutschland bis 1939 lebten, dann im Berlin, wo auch mein Großvater Väterlichersaeits ein Parkwächter in Weißenseeer Park war. Nach 45 lebten viele Agotzens in und um Berlin herum. Aber woher wir wirklich kommen und was Agotz bedeutet, weiß ich nicht. Und das möchte ich gerne wissen.

Danke! Michi

 

Hallo,

Agotz, woher kommen wir?

Dies ist eine Frage die nur mittels der pers. Ahnenforschung geklärt werden kann. Doch alles dt. auf Ungarn hin.

In D sind zum Namen (dieser Schreibweise) AGOTZ rund 25 Einträge verz.. (keine Einträge in FR, BE, den NL, I, LX, PL, der  Tschech.- Republik und A. In der CH ist im Tel. ein Eintrag verz..

In der Datenbank der Mormonen finden sich viele Einträge aus Ungarn. Z.B. 1808, Agótz in/aus Ráczmecske, Baranya, Ungarn.  

Die Richtige- (ältere) Ungarische- Schreibweise des Namens ist Agócs (teilw. auch in der Ht.-Slowakei verz., jedoch kein Slowak.- Name). Und unter diesem Namen, dieser Schreibweise, findet man wiederum x-fache Einträge und die stammen aus Ungarn. Z.B. a. 1705, aus/in Saár, Heves,Ungarn.

Auch in den Schreibweisen Agós od. Ágas.

Das cs steht im Ungarischen für jenen Laut, den wir im Deutschen mit tsch oder zsch oder gar tzsch umschreiben müssen…………

http://www.ungarische-sprache.de/alphabet/cs.html

Etym. des Namens Agócs, auch Ágócs ist/sind Kf. des Namens Ágoston. Ágoston ist die Ungar.-Schreibweise des Lat.-Namens Augustinus/Augustus und bt.= ehrfurchtsvoll, ehrwürdig bzw. erhaben. Zu/von lat. augustus= der Erhabene.

User offline. Last seen 2 Jahre 28 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 02.04.2015
Beiträge: 3

Vielen Dank für diese Superinfo. Das habe ich noch raus finden können:

Agotz Stamm über heutigem Polen

 

 

Agotz

Paul

Posthilfsbote

Luisenstr.

21

1900

Landsberg a. Warthe

(Gorzów wielkopolstki, Polen)

 

 

Agotz

Ernst

Schneider

Friedrichstadt

76

Agotz

Gerhard

Telegr. Arbeiter

Friedrichstadt

77

Agotz

Paul

Postassistent

Heinersdorfer Str.

20b

Ab 1933 keine weiteren Spuren (Eintragungen!).

 

Wer kann mir da weiter helfen, ohne dass ich da viel Geld ausgeben muss, als Sozialempfänger?

User offline. Last seen 3 Stunden 11 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4473

michi2806 schrieb:

Vielen Dank für diese Superinfo. Wer kann mir da weiter helfen, ohne dass ich da viel Geld ausgeben muss, als Sozialempfänger?

 

 

Hallo,

also helfen kann Dir bei der pers. Ahnenforschung "niemand". Das hat mit Sozialhilfeempfänger nichts zu tun. Ahnenforschung ist nicht unbedingt teuer jedoch sehr! zeitaufwendig.

Dies hier ist ein Forum für Onomastik= Bt. von Fam. Nam..

Was Du noch versuchen kannst ist, wende Dich an ein Genealogie (Ahnenforschung) Forum. In Deinem Falle für die Hk. der Vorfahren aus Ungarn.

Weitere Schreibweisen sind z.B. AgóTS, ÁgoTS,  Agócz usw..

 Ungarn: http://www.radixforum.com/vezeteknevek/agots/

Z.B.: Personensuche, Ahnenforschung und Erbenermittlung in Ungarn:

http://de.geneanet.org/pays/Recherche-Genealogie-Vorfahren-Ungarn-HUN

http://www.budapest.diplo.de/contentblob/3366218/Daten/3222040/MB_Personensuche_Ahnenforschung.pdf

Kirchenarchive:

http://leveltar.katolikus.hu/de/index.htm?http&&&leveltar.katolikus.hu/de/kalocsa-de.htm

Sammlungen von historischen Aufzeichnungen:

https://familysearch.org/search/collection/list#page=1&countryId=1927145

Usw..