Familienname Gaidetzka

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 3 Jahre 3 Tage ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 13.09.2016
Beiträge: 2

Hallo Zusammen,

 

ich suche nach einer mögliche Herkunft des Namens "Gaidetzka" ich bin bis jetzt auf die Möglichkeit gekommen das die Endung tzka für eine Ortsherkunftsbezeichnung stehen könnte (abgewandelt von tzki) also "jemand der aus Gaide stammt" (es gibt wohl tatsächlich eine Ortschaft die so hieß)  andereseits bin ich auf eine polnischen Genealogie Seite darauf gestoßen dass das "Gaide" von gajida also Dudelsack stammen könnte und der Name in Richtung "der den Dudelsack spielt" kommen könnte. Was könnte die wahrscheinlichere Deutung sein?

User offline. Last seen 3 Tage 21 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4553

Jan Gaidetzka schrieb:

Hallo Zusammen,ich suche nach einer mögliche Herkunft des Namens "Gaidetzka" ich bin bis jetzt auf die Möglichkeit gekommen das die Endung tzka für eine Ortsherkunftsbezeichnung stehen könnte (abgewandelt von tzki) also "jemand der aus Gaide stammt" (es gibt wohl tatsächlich eine Ortschaft die so hieß)  andereseits bin ich auf eine polnischen Genealogie Seite darauf gestoßen dass das "Gaide" von gajida also Dudelsack stammen könnte und der Name in Richtung "der den Dudelsack spielt" kommen könnte. Was könnte die wahrscheinlichere Deutung sein?

 

Hallo

Rund 25 Einträge sind zum Namen Gaidetzka, in D, verz. und die vert. sich auf 17 vers. Landkr..

Einer, in dieser Schreibweise, in PL.

Zu Geidetzka ist es noch ein Eintrag.

Die richtige Schreibweise ist Gajdeczka. Rund 120 Einträge in PL. Viele in Schlesien. Eingedt. dann zu Gaidetzka.

Zu Gajdecki sind es rund 150 Einträge in PL.

Die Etym. ist, wie bereits von Dir erwähnt, vom App. gajda= Pfeife; Dudelsackpfeifer. Jedoch auch ein Übern. für einen dicken, ungepflegten Menschen.

Der Name Geyda ist bereits a. 1536 belegt. Gajda im Jahre 1691.

User offline. Last seen 3 Jahre 3 Tage ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 13.09.2016
Beiträge: 2

Also erstmal, herzlichen Dank! Ich mach bestimmt seid 7 Jahren rum um hinter die Bedeutung/den Ursprung meines Namens zu kommen und hier finde ich sie innerhalb weniger Stunden.

Bei den in Deutschland verteilten Gaidetzka´s dürfte es sich wie bei meiner Familie um kriegsbedingte Vertriebene handeln. Mein Großvater stammte aus Oels bei Breslau heute Oleśnica. Allerdings gab es auch wohl in Tschechischen einige Träger diesen Namens http://www.hultschiner-soldaten.de/__de/ort.php?id=2

Nachdem ich jetzt die Ursprungsform gefunden hab wird mir auch klar wie das mit dem Dudelsackspieler zusammen hängt. Die Endung czki/czka steht wohl nicht nur, wie ich erst dachte und deswegen auf eine falsche Fährte kam, für eine regionale Herkunft sondern auch für eine Standesherkunft. Also waren die ersten Träger des Namens wohl Spielmänner die Dudelsack gespielt haben, also ähnlich wie die Ursprünge von Pfeifer, Geiger, Fiedler etc.

Alles im allen, noch mal herzlichen Dank! Wieder ein Rätsel um meine Familie gelöst.