FN Luhn

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 5 Jahre 47 Wochen ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.05.2015
Beiträge: 7

Repost, da vorheriger Post zwei Familiennamen enthielt (gegen Forenregeln).

Hallo Alle zusammen,

kann mir jemand etwas über den FN Luhn sagen? Besonders Bedeutung und Herkunft interessieren mich diesbezüglich.

Der mich interessierende FN stammt aus Mitteldeutschland (Thüringen) und taucht in meinem Stammbaum auf.

Leider war ich bei meinen bisherigen Bemühungen, etwas herauszufinden, nicht sehr erfolgreich.

Vielen Dank & beste Grüße

User offline. Last seen 6 Tage 15 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

BinAufDerSuche schrieb:

Hallo Alle zusammen, kann mir jemand etwas über den FN Luhn sagen? Besonders Bedeutung und Herkunft interessieren mich diesbezüglich. Der mich interessierende FN stammt aus Mitteldeutschland (Thüringen) und taucht in meinem Stammbaum auf. Leider war ich bei meinen bisherigen Bemühungen, etwas herauszufinden, nicht sehr erfolgreich. Vielen Dank & beste Grüße

 

 

 

Hallo,

rund 300 Einträge sind zum Namen Luhn in D verz.. Und diese vert. sich auf 117 vers. Landkr.. Die "Meisten" davon im  Unstrut-Hainich-Kreis (TH). Weitere in NW, NI, SH usw..

http://de.wikipedia.org/wiki/Leimholer_M%C3%BChl

Etym.:  z.B. Berufsübername zu mhd. lun, mnd. lun(se), alt.-sächs. lunisa= Achsnagel (mda.= Lüns) für den Wagenbauer. Oder Hkn. zu ON wie Lüne, Luhne, Lünen, LUNAU,  usw.. Die Bt. dieser ON bzw. auch Flurnamen usw. ist unters.  und muss im Einzelnen betrachtet werden. Z.B. Krümmung, Biegung, Wasserfläche, Wasserloch usw.. Oder Schutz, Anhöhe so z.B. im ON Lünen (NW):

https://www.luenen.de/medien/archiv/dok/Stadtgeschichte18Jh.pdf

TH: Flurname wie An der Luhne usw..:

http://www.strassen-in-deutschland.de/187912332-an-der-luhne-in-unstruttal.html

Die Luhne ist ein Bach im thüringischen Unstrut-Hainich-Kreis und entspringt auf der Ostabdachung des Oberen Eichsfeldes bei Küllstedt…………. http://de.wikipedia.org/wiki/Luhne

Bei Luhn kann es sich auch um einen Preuss.- Namen handeln. Z.B.  verz. a. 1695, in EVANGELISCH, ELBERFELD, RHEINLAND, PRUSSIA.

Dann evtl. zu/von preuss.-lit.  liunas, lunas, luna= Morast, Sumpf; Grube in einem Überschwemmungsgebiet z.B.  u.ä..

Oder eben Hkn. zu ON wie Lunau:

http://wiki-de.genealogy.net/Lunau_%28Kreis_Braunsberg%29

 

 

User offline. Last seen 5 Jahre 47 Wochen ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.05.2015
Beiträge: 7

Auch hier: herzlichen Dank für diese für mich wichtigen Informationen, da sie mir Hinweise zu Bedeutung und Urpsrung des Namens geben, und auch Anhaltspunkte zur weiteren Nachforschung.

In meinem Fall ist wohl der Hinweis zum Unstruttal besonders relevant.

Danke & Beste Grüße,
A.