Ponholzer

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 5 Jahre 6 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 09.04.2012
Beiträge: 2

Hallo,

ich such die Ursprünge des Familiennamens Ponholzer.

Es gibt in Bayern/Oberpfalz einen Ort "Ponholz", jedoch kann ich im Stammbaum keinen Bezug zu dieser Region herstellen (zumindest bis zum 30-jährigen Krieg zurück...). Der Familienname Ponholzer ist auch in Österreich weit häufiger als in Deutschland.

Vor einiger Zeit hat mir jemand erzählt, dass "Pon" im Bayrischen Wald früher "Erz" bezeichnete - der Name also irgend etwas mit Bergbau zu tun haben könnte ("der die Stützen für die Stollen macht..." ?). Leider kann ich diese Aussage nirgends verifizieren.
Weiss jemand mehr?

Danke für Hinweise und Tips!

Franz

User offline. Last seen 40 Minuten 50 Sekunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4447

PPP12 schrieb:

Hallo,

ich such die Ursprünge des Familiennamens Ponholzer.

Es gibt in Bayern/Oberpfalz einen Ort "Ponholz", jedoch kann ich im Stammbaum keinen Bezug zu dieser Region herstellen (zumindest bis zum 30-jährigen Krieg zurück...). Der Familienname Ponholzer ist auch in Österreich weit häufiger als in Deutschland.

Vor einiger Zeit hat mir jemand erzählt, dass "Pon" im Bayrischen Wald früher "Erz" bezeichnete - der Name also irgend etwas mit Bergbau zu tun haben könnte ("der die Stützen für die Stollen macht..." ?). Leider kann ich diese Aussage nirgends verifizieren.
Weiss jemand mehr?

Danke für Hinweise und Tips!

Franz

 

Hallo,

 

G.G. (f. D.) verz. rund 20 Einträge zum Namen Ponholzer. Die Meisten im Landkreis Weilheim-Schongau (BY).  

In A rund 40 Einträge.

Die Österreicher schreiben zum Namen: Ponholzer zu/wie Panholzer. Dies ist ein Wohnstättenn. nach einem Bannwald der nicht geschlägert werden darf. (Bannwald= Panholz) .

Bannholz, Erklärung: Wald, der (durch Bann) der allgemeinen Nutzung entzogen, in dem bestimmte oder alle Nutzungen (Bauholz, Brennholz, Weide) verboten sind. Die Nutzung ist der Herrschaft, dem allodialen Eigentümer vorbehalten, pannholzer………………………..

http://www.rzuser.uni-heidelberg.de/~cd2/drw/e/ba/nnho/bannholz.htm

die Lokalität Panholz ist mit dem Flurnamen Bannholz ident, wo die Überreste der erwähnten Kalkgrube noch heute vorzufinden……………..

http://sho.rtlink.de/Bannholz

 

 

Weiteres:

ON Ponholz 6 mal in BY: unteranderem Ponholz (Iffeldorf), Ortsteil der Gemeinde Iffeldorf, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern

http://de.wikipedia.org/wiki/Ponholz

Siedlungsraumes südwestlich von München ist schon allein durch die Ortsnamen nachweisbar. ... Ponholz lat. pons = Brücke , Knüppeldamm………

http://sho.rtlink.de/Ponholz1

auf das kurpfälzische Dorf Ponholz. (Bonnholz) transferieren zu .... die Verleihung der kaiserlichen Posthalterei in Pon- holz dem jungen………….

http://sho.rtlink.de/Ponholz2

Hofname:

http://sho.rtlink.de/Ponholz3

User offline. Last seen 5 Jahre 6 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 09.04.2012
Beiträge: 2

Danke für die schnelle und umfangreiche Antwort!

Franz

User offline. Last seen 1 Jahr 23 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 11.12.2015
Beiträge: 1

Ponholzer und Ponholz kommt eindeutig von Panholz (Bannholz), Ponholzer ist eine sprachliche (mundartliche) oder geschriebene Abart von Panholzer.

Ein Bannwald oder Bannholz ist ein herrschaftsrechtlicher Begriff, der schon von den Merowingern im 7. Jh. in die gesprochenen Rechtsbegriffe aufgenommen woden waren. Danach, unter den Karolingern i geschriebenen Recht.

http://www.dynexcorp.com/pan/panholzer.htm

gibt Aufschluss ueber meine Panholzer-Forschung

panello