Familienname Magretta

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 4 Jahre 38 Wochen ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 02.09.2016
Beiträge: 5

Hallo, ich bin beim Stammbaum anlegen auf den Namen Magretta gestoßen. Diese Person muss 1700 irgendwas geboren sein.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen etwas über die Bedeutung und Herkunft des Namens zu erfahren.

Viele Dank

User offline. Last seen 2 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Sarie schrieb:

Hallo, ich bin beim Stammbaum anlegen auf den Namen Magretta gestoßen. Diese Person muss 1700 irgendwas geboren sein. Vielleicht kann mir hier jemand helfen etwas über die Bedeutung und Herkunft des Namens zu erfahren. Viele Dank

 

Hallo

Keine Einträge zu Magretta in D.

Keine Einträge in I, F, den NL, BE, LX, CH, A. PL usw..

Maria Magretta, a. 1809 in  7aus Birr, King's, Ireland. Oder ein John Knight Magretta a. 1813, Birr, King's, Ireland.

Dann wiederum Jacobus Magreta, 1810 in/aus Paszczyna Brzeźnicka, Paszczyna Brzeźnicka, Rzeszów, Poland.

Magretta ist eine Schreibweise des Rufnamens Margarete. Familiennamen die auf einen weiblichen Namen zurückgehen nennt man Metronym. Dass der Sohn z.B. nach der Mutter benannt wurde, kam gegen Ende des  Mittelalters sehr oft vor.

Der Vorname bt. zu/von alt.-griech. margarites“ (μαργαρίτης)= die Perle.

2. Auch ein Hkn. aus I kann möchlich sein. In Italien gibt es jedoch keine Einträge zu diesem Familiennamen. Magreta (Màgreda in dialetto modenese, Màgreìda in reggiano), è una frazione di 4505 abitanti, nel comune di Formigine in provincia di Modena. Magreta fa ................

https://it.wikipedia.org/wiki/Magreta

https://it.wikipedia.org/wiki/Magreta

Ich pers. gehe jedoch davon aus, dass es sich bei Magre(t)a um eine Schreibweise von Magryta handelt. Der in Ostpreussen sehr oft vorkommt bzw. rund 600-mal in PL verz. ist. Die meisten Einträge stammen aus Zamość.

Und auch dieser Name führt zu dem Namen Margarethe (Ostpreussen/Memmelland)

 

User offline. Last seen 4 Jahre 38 Wochen ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 02.09.2016
Beiträge: 5

Hallo, vielen Dank für deine Antwort.
An Magryta hatte ich auch schon gedacht.
Schade das die Ihre Namen früher schreiben konnten wie sie wollten. Ich habe viele Einträge und Urkunden wo der Vater z.B. Bücker heißt und bei dem Sohn dann Böcker steht usw. dieses genauso bei den Vornamen.
Das ist schon leicht verwirrend.