Schönheit ist überall und hat nichts mit Kleidern oder Kosmetik zu tun

Keine Antworten
User offline. Last seen 1 Woche 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4473

Die rumänische Fotografin Mihaela Noroc hängte ihren Job an den Nagel und reist seit 2013 um den Globus, stets auf der Suche nach Vielfalt, dem grössten Schatz dieser Erde». Nur mit einer Kamera im Rucksack hat sie bereits über 50 Länder bereist und hunderte Frauen in ihrem Alltag porträtiert. «Ich möchte in meinen Bildern das Gefühl von Wärme und Gelassenheit in den Augen der Frauen einfangen», sagt Noroc. «Sie sind Ausgleich zu all dem Negativen, das wir in den Medien sehen.»

Entstanden ist die einzigartige Bildersammlung «Atlas der Schönheit» mit Frauen aus allen Ecken dieses Planeten – vom Iran, dem Amazonas über Tibet bis nach Litauen. «Schönheit ist überall und hat nichts mit Kleidern oder Kosmetik zu tun», sagt Noroc. «Sie ist die Fähigkeit, sich selbst sein zu können.» Schönheit sei Vielfalt und lehre uns, toleranter zu sein.

Mihaela Noroc ist gerade in Nepal, ihr nächster Halt ist Iran. Für alle die es interessiert, können ihr Fotoprojekt unter https://www.instagram.com/the.atlas.of.beauty/ bzw.  http://theatlasofbeauty.com/  mit verfolgen.