USA: der Vorname Abcde

Keine Antworten
User offline. Last seen 22 Stunden 21 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4553

Wie eine grosse CH- Zeitung heute berichtet ist dies kein Witz. Den Vornamen Abcde (die ersten fünf Buchstaben des Alphabet) ist in den USA sehr beliebt.

Das Internetportal  Vocativ hat in den einschlägigen Datenbanken recherchiert und herausgefunden, dass der Name Abcde gar nicht so einzigartig ist, wie man vielleicht denken könnte.

Demnach wurden in den USA seit 1990 insgesamt 328 Babys geboren, die auf diesen Namen getauft wurden. Es sind allesamt Mädchen. Alleine 2009 kamen 32 Abcdes zu Welt.

Besonders verbreitet ist der Name in Hawaii. Dies obwohl  das moderne hawaiianische Alphabet die Konsonanten b, c und d gar nicht kennt.

Gehäuft tritt der Name zudem auch in New Mexico sowie in Familien lateinamerikanischen Ursprungs auf, wie auch im Fall der 7-Jährigen Abcde (ausgespr. Äb-sii-dii)  Santos.  

There Are 328 Human People Named “Abcde” in the United State:

http://www.vocativ.com/culture/society/people-named-abcde/

Ein paar kuriose Namenswünsche dazu aus D:

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article114382008/Don-Armani-Karl-Heinz-das-Essen-ist-fertig.html

Einige Beispiele für verrückte, kuriose Namen aus Deutschlands Telefonbüchern:

http://www.gomeck.de/namen.html

Interessante und lustige Namen:  Alf A. Romeo

http://www.kooltur.de/