Eskin

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 38 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 18.11.2012
Beiträge: 1

Hallo liebe Forengemeinde,

 

ich wollte etwas zu meinem Familiennamen erfahren. Vorweg kann ich sagen das ich ein klein bisschen was weiss, aber auch nicht ob das korrekt ist.

Der Name soll aus dem finnischen kommen (möglicherweise Herkunft vor zig Generationen) und "kleiner Nagel, Nadel" heißen. Ist das so? Weiss da jemand mehr? :-)

 

Grüße

Johannes Eskin

User offline. Last seen 6 Tage 15 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4584

Eskin1 schrieb:

Hallo liebe Forengemeinde, ich wollte etwas zu meinem Familiennamen erfahren. Vorweg kann ich sagen das ich ein klein bisschen was weiss, aber auch nicht ob das korrekt ist. Der Name soll aus dem finnischen kommen (möglicherweise Herkunft vor zig Generationen) und "kleiner Nagel, Nadel" heißen. Ist das so? Weiss da jemand mehr? :-) Grüße Johannes Eskin

 

Hallo,

 

G.G. (f. D) ver. Rund 50 Einträge in 25 vers. Landkr.. Die Meisten im Kreisfreie Stadt Berlin (BE) und  im Kreisfreie Stadt Hamm (NW).

Ohne die Hk. Deiner Vorfahren zu kennen, ist ein "genaue" Antwort btr. der Etyml. des Namens nicht möglich.

Einträge z.B. Samuel Eskin 1880 Russland. I.A. sehr viele Einträge aus Russland. Ein weiterer Eintrag 1879 in Latvia/Lettland.

Wenn die Vorfahren aus D "stammten" (was ich nicht wirklich glaube):

Ahd. eskin, mhd. eschin= Esche/Eschenholz.

Eine jüd. Hk. des Namens ist auch möglich, denn als solcher ist er im Jüd.-Fam. Nam. Buch auch verz.. Eskin, Eske, Ester. Gemeint ist jedoch nicht der Rufname. Sondern zu/von mhd. ezzisch= Saatfeld, Ackerland das nur das nur jedes zweite Jahr bebaut wird.

Eskin= X- facher ON. Z.B. Türkei (Eşkin).

"Slaw." Bt.????  Hk. der Vorfahren???

User offline. Last seen 6 Jahre 48 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

In Russland ist der Name ESKIN / Ескин wie schon gesagt weit verbreitet. Er leitet sich vom Rufnamen Eska / Еска ab, das ist nach russ. Quellen eine Kurzform von Josef / Иосиф. Es ist zu beachten, dass russ. E [jä:] ausgesprochen wird, also eigentlich JESKIN , Jeska.

MfG