Familienname ONEMICHL

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 3 Wochen 1 Tag ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 06.10.2015
Beiträge: 13

Hallo Onomastik-Gemeinde.

 

Ich stieß auf den interessanten Familiennamen "Onemichl".

Der Name ist wohl in Böhmen belegt, Nachfahren leben heutzutage z.B. in Sachsen.

 

Ich habe mir ein zwei Deutungsmöglichkeiten eruiert, vielleicht könnt ihr das Bestätigen, Ergänzen oder Widerlegen :)

1. Onemichl > Ohne Michel > Ohne Michael > jemand Ohne Gott(eshilfe)

2. Onemichl > Ohne Michel > Ohne Mihil > Ohne Groß, also Klein

 

Was meint ihr?

 

Viele Grüße

Tom

User offline. Last seen 4 Stunden 58 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4507

DerChemser schrieb:

Hallo Onomastik-Gemeinde. Ich stieß auf den interessanten Familiennamen "Onemichl". Der Name ist wohl in Böhmen belegt, Nachfahren leben heutzutage z.B. in Sachsen. Ich habe mir ein zwei Deutungsmöglichkeiten eruiert, vielleicht könnt ihr das Bestätigen, Ergänzen oder Widerlegen :) 1. Onemichl > Ohne Michel > Ohne Michael > jemand Ohne Gott(eshilfe)

2. Onemichl > Ohne Michel > Ohne Mihil > Ohne Groß, also Klein

Was meint ihr? Viele Grüße Tom

 

Hallo

In D sind rund 15 Einträge zum Namen ONEMICHL verz..

In der Tsch.- Republik sind es deren 7.

Der Name Onemichl sowie auch Onefater (mit f geschrieben) bt. das was sie aussagen. Gehen jedoch auf jüdische Familien stammende zurück. Diese Namen wurden den Vorfahren von der russischen, preussischen oder österreichischen-ungarischen Administration zugeschrieben bzw. vergeben. Auch wurden solche Namen v. einer Deutschen unkundigen Person (Standebeamten) notiert bzw. so aufgeschrieben.

User offline. Last seen 3 Wochen 1 Tag ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 06.10.2015
Beiträge: 13

Hallo Tarzius.

 

Wiedermal vielen Dank für deine Antwort.

 

Ich frage mich dennoch was Ohne Mich(a)el (wie Ohne Vater) bedeuten soll?

Also schon so wie ich es gedeutet habe?

 

Viele Grüße

Tom

User offline. Last seen 4 Stunden 58 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4507

DerChemser schrieb:

Hallo Tarzius. Wiedermal vielen Dank für deine Antwort. Ich frage mich dennoch was Ohne Mich(a)el (wie Ohne Vater) bedeuten soll? Also schon so wie ich es gedeutet habe? Viele Grüße Tom

 

Hallo Tom

 

Ja, genau so, wie Du es bereits erwähnt (gedeutet) hattest.

Der Vorname Michael stammt aus dem Hebräischen. Häbrä. mikha'el= wer ist wie Gott (el= Gott) Sehr oft zu finden in Häbrä. Namen. So z.B. auch bei Daniel.

Doch wie bereits erwähnt, dieser, so wie viele andere, Fam. Nam. wurde rein willkürlich an Juden vergeben. 

 

User offline. Last seen 2 Tage 7 Stunden ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 12.04.2018
Beiträge: 9

Ohnemichel bedeutet soviel wie ohne Einsicht, durchaus als "vaterlos" zu verstehen, weil der Vater der Urheber des Seins ist, in dessen Anfang das Ewige Wort steht (als Gedanken).

 

Michael bedeutet die Offenbarung von Gottes Gerechtigkeit.

Die Gerechtigkeit besteht darin, in Jesus den Vater zu kennen (Joh 17).

Nun darf man aber nicht soweit gehen und sagen, Ohnemichel wären gottlose Leute, vielmehr ist es Ausdruck einer Ratlosigkeit, man weiss nicht woher etwas kommt.

Vielfach sind die Namen spontane Eingebungen um jemanden zu bezeichnen, und bleiben dann als Familiennamen hängen, wie z.B. "der Müller" oder "die Jungfrau".

------

Das ewige Wort ist auch die Offenbarung, siehe Apok 1,1-7 zur Michaelsmesse am 29.9. (im Alten Mesbuch zumindest) oder am 8.5.

User offline. Last seen 2 Tage 7 Stunden ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 12.04.2018
Beiträge: 9

2. Onemichl > Ohne Michel > Ohne Mihil > Ohne Groß, also Klein

 

Diese Interpretation ist sicher falsch, weil

1. mihil nicht "gross" bedeutet

2. ein Adjektiv nicht mit einer Präposition verbunden werden kann ohne zugehöriges Nomen

3. logischerweise die absenz von etwas (ohne) nicht eine Eigenschaft von etwas anderem (also) konstituiert.

User offline. Last seen 4 Stunden 58 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4507

DerChemser schrieb:

 

Hallo Tom

Ja, genau so, wie Du es bereits erwähnt (gedeutet) hattest.

Der Vorname Michael stammt aus dem Hebräischen. Häbrä. mikha'el= wer ist wie Gott (el= Gott) Sehr oft zu finden in Häbrä. Namen. So z.B. auch bei Daniel.

Doch wie bereits erwähnt, dieser, so wie viele andere, Fam. Nam. wurde rein willkürlich an Juden vergeben.