FN Mansberger

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Zuerst einen herzlichen Gruß an die Moderatoren und die tollen Helfer die mir heute

helfen,   Herkunft und die Bedeutung von dem NAMEN "Mansberger" zu finden.

Dieser Name taucht  als Sterbeeintrag eines Verwandten in 1796 auf.

 

Viele Menschen finde ich aus der Östereicher Gegend.

Bin gespannt was der Herkunftsort dieses Namens ist

 

Gruß in die Runde

 

User offline. Last seen 11 Stunden 55 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4557

FN Beniewsky schrieb:

Zuerst einen herzlichen Gruß an die Moderatoren und die tollen Helfer die mir heute helfen,   Herkunft und die Bedeutung von dem NAMEN "Mansberger" zu finden.Dieser Name taucht  als Sterbeeintrag eines Verwandten in 1796 auf. Viele Menschen finde ich aus der Östereicher Gegend.Bin gespannt was der Herkunftsort dieses Namens ist. Gruß in die Runde

 

Hallo,

gerade mal rund 10 Einträge sind in D zum Namen Mansberger verz.. Und diese aus der Stadt München (BY).

In A sind es rund 30 Einträge.

MaNNsperger rund 80 Einträge. Die Meisten davon in BW. 140 Einträge in Österreich.

MannsBgerger rund 10 in D. Rund 180 Einträge finden sich dann in Österr..

Usw..

Zum einen dieser Hinweis:

Unweit davon lag der Weiler Denzendorf. welchen die von Mansperg noch im Jahr 1390 von der Gravschaft Würtemberg zu Lehen hatten, Grav Eberhard ................

http://sho.rtlink.de/Mansberg

Die Herren von Mansberg:

http://www.die-reisecen.de/hintergrund/niederadelsburgen.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Mansberg_%28Adelsgeschlecht%29

MANNSBERG:

Die Burg Mannsberg ist eine mittelalterliche Burg in Kärnten. Sie steht. Der Name bedeutet so viel wie „Burg des Mangan“, eines Mannes, der urkundlich nicht ....................

http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Mannsberg

Zwischen 1065 und 1075 schenkte der Tiroler Edelmann Adalbero seine Burg Magnesperc…..

http://www.wehrbauten.at/ktn/kaernten.html?/ktn/mannsberg/mannsberg.html

Oder Tschechien:

http://www.mansberk.cz/

Einige ältere Männer wurden am nächsten Tag freigelassen, während die anderen ins Lager nach Znaim (Znojmo) bzw. nach Mannsberg (Mansberk) gebracht ...................

http://portal.suedmaehren.at/wiki/index.php/Poppitz

Teilw. sind ja in den angegebenen WeBSeiten Aussagen zur Bt. des Flurnamens zu finden.

Manns- , Manners- kann (soll) auch von lat. mansio = Rast-/Poststation, usw., abgeleitet sein.

http://www.alpenschamanismus.de/Alpenkraft/Mythologie/Flure/flure.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Mansio

Oder eben als Flurname:

http://homepage.uibk.ac.at/~c61404/ARZL/Ort/Flurnamen.html

Oder: Mann v. Mannsperg:

http://www.schroefl.com/de/vermischtes/pantz.php

Oder zu/von einem Rufnamen wie z.B. ahd. MANNO. Ahd. man= Mensch, Mann; für einen tüchtigen, fleissigen, Menschen. Manno ist bereits um 1000 belegt.

Berg (perg, perk, berk usw.), Burg: seine Grundbedeutung ergibt sich aus dem Tätigkeitswort "bergen", das heisst "sich in Sicherheit bringen". In Zeiten eines feindlichen Einfalls in das Land haben sich die Menschen auf freistehende hohe Berge geflüchtet. Sinnverwandt mit dem Grundwort Berg ist Burg, denn sie bezeichnet das Gebäude oder den Platz, in dem man sich bergen, das heißt in Sicherheit bringen konnte.

Im alten ON Ortsnamen hatte Berg auch die Bt.= höhere Lage.

Es gibt ja auch den/die ON Namen MannsBURG od. Mannsdorf usw., und so dürfte die Etym. von (man(n)s- wohl unters. sein. Ich denke, wenn man die div. Aussagen so durchliest, gelangt man zum Schluss: Etym. des Flurnamens/Ortsnamen Man(n)sberg, Man(s)perg usw., nicht geklärt.

FN Beniewsky (nicht überprüft)

Hallo lieber Tarzius ...

stimme deinem Abschluß´Zitat völlig überein ...

so habe ich auf jedenfall die Gegend woher der Name oft auftaucht .. Bayrischer Raum

hab vielen Dank