Kloppich

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 3 Tage ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 16.11.2012
Beiträge: 5

moin 2. Versuch,

wer kann mir etwas über die namensbedeutung      Kloppich      sagen , bzw. aus welcher region der stammen könnte ?

lg

 

wolfgang

User offline. Last seen 2 Tage 13 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

condor02 schrieb:

moin, wer kann mir etwas über die namensbedeutung Kloppich sagen, bzw. aus welcher region der stammen könnte ?lg wolfgang

 

Hallo,

Kloppich: verz. sind in D rund 20 (ca. 40 Namenträger) Einträge in 8 vers. Landkr.. Die "Meisten" davon im Landkreis Emsland (NI) und im Landkreis Sangerhausen (ST).

Zu Kloppick sind es noch rund 10 Einträge in 2 vers. Landkr. (Berlin und Landkreis Rendsburg-Eckernförde (SH).

Klopp rund 700 Einträge in 185 vers. Landkr.. Die Meisten davon im Landkreis Gifhorn (NI) und im Altmarkkreis Salzwedel (ST).

Kloppich wohl  zu wie Klopp- bzw. Klopek.

Zu/von mnd. kloppen= klopfen, schlagen. Berufsübernamen  z.B. f. einen Bergwerksarbeiter, Kaltschmiede usw..

Kloppich, Kloppick: Form von Klopek, auch Klopsch. Dazu eine Kopie/Zitat der Ausführungen von Prof. Udolph (v. Prof. Rymud) zum Namen, der Form Klopek/Klopec:

In der Namenforschung gibt es zwei Erklärungen des Namens. In der polnischen Namenforschung sagt Prof. Rymud, der Name stamme aus dem Deutschen und bedeute "kloppen" oder "irgendwo drauf kloppen".

Die deutsche Forschung sagt, der Name stamme aus dem Polnischen. Gottschaldt meint, der Name komme vom slawischen chlopik; das bedeutet "Bäuerchen" oder "kleiner Bauer". Prof. Udolph glaubt, dass die deutsche Erklärung eher stimmen könnte, allerdings gibt es das Wort chlopic im Slawischen gar nicht, sondern nur das Wort "chluapek". Das bedeutet ebenfalls "Bäuerlein" oder "der arme Bauer". Im Polnischen wird das mit "ch" am Anfang geschrieben. Weil ein Deutscher das kaum sprechen kann, wählt er die Variante mit "K" am Anfang, und so vollzieht sich der Wechsel von chlopek zu Klopek zu Klopke - wobei das "-ke" am Ende eine Verkleinerungsform ist. Zitat Ende.

Bei dem Namen, der Form Klopp(er) u.ä.  kann es sich auch um einen Hkn. zum On Klopp (RP) handlen.

Ohne pers. Aheneforschung…………………….

 

User offline. Last seen 6 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Da die Namen KLOPPICH und KLOPICH in Schlesien vorkommen, könnten sie auch die oberschles. Variante von KLAPYCH sein, der sich von poln. klapa =  Klappe, Revers oder von klapać = klappern ableiten - es sei denn, KLAPPICH ist deutschen Ursprungs.

Im oberschles. Dialekt wird das A wie O ausgesprochen.

MfG

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Tage ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 16.11.2012
Beiträge: 5

Vielen Dank für die Hinweise,
die Vertreter in D hatte ich mal angeschrieben, jedoch konnte mir da auch keiner mehr sagen wo die Bedeutung her kam. Da die Personen welche es wohl gekonnt hätten leider nicht mehr wirklich lebten :(

jetzt weis ich zum. wo ich suchen kann .

lg

wolfgang