Forkel

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 09.04.2012
Beiträge: 1

Hallo,
Wer kann mir etwas zur Herkunft oder Bedeutung meines Namens sagen?
Am häufigsten kommt er im Raum Oberfranken/Thüringen (Coburg/Sonneberg) vor.

User offline. Last seen 1 Woche 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Eberhard von der Brauhauswiese schrieb:

Hallo, Wer kann mir etwas zur Herkunft oder Bedeutung meines Namens sagen? Am häufigsten kommt er im Raum Oberfranken/Thüringen (Coburg/Sonneberg) vor.

 

 

Hallo,

 

G.G. (f. D.) verz. "nur“ rund 470 Einträge in 140 vers. Landkr..

Die Meisten, wie bereits von Dir erwähnt in BY.

Im Tirol finden sich Namensformen wie Furgger, Furggler.In der CH Furger usw..

1. Der Name kommt oft zwischen Bamberg und Suhl vor. Es handelt sich um einen Hkn. zum ON Forkel b. Stadtsteinach (Oberffranken).

http://www.stadtsteinach.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtsteinach

2. Forkel, auch Forke, Forker, Forkl: lat. furca, ahd. furkula= Gabel bzw. Mistgabel, Heugabel bzw. Stellgabel f. einen ****Jäger od.Bauer.

Teilw. (örtlich) bt. furca= Enge, Sattel (Wohnstättenn.).

*****Dazu aus dem G.W.B.: forkel, f.gleichfalls gabel.

1) am gehörn des hirsches.

2) eine stange, um tücher und ander jagdzeug aufzustellen.

3) bergmännisch ein rühreisen.

forkeln, gabeln, spieszen, wird vom hirsch gesagt: wenn der hirsch sich nicht mehr auf seine läufe, sondern auf sein gehörn verläszt, steht und nicht vom platze weicht, kampft er alles ab was ihm zu nahe kommt, spieszt manchen hund, der ihm zu scharf ist, forkelt einen jäger, der sich nicht wol vorsieht.

Oder aus dem Lexikon:

Forke, Forkel, grosse Gabel, Heu-, Mistgabel; im Bergbauwesen ein gabelförmiges Eisen zum Abheben der Steine, Schlacken etc.; in der Jägersprache eine gabelförmige Stellstange, auf welche die Tücher und Netze gestülpt werden; forkeln (spiessen), Bezeichnung für das angriffsweise Stossen des Hirsches mit dem Geweih.

Forkel, Johann Nikolaus, Musikgelehrter, geb. 22. Febr. 1749 zu Meeder bei Koburg