Hatheier

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo ,

Hatheier ist ein Innviertler Familienname . Die Endung -eier findet sich auch in anderen Namen (z.B.

Eiteneier). Ist das eine speziell österreichische Endung ? Könnte man den Namen von einem Rufnamen

HADU + HER ableiten ?

Danke im Voraus Fulco

User offline. Last seen 3 Tage 18 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4594

fulco schrieb:

Hallo, Hatheier ist ein Innviertler Familienname . Die Endung -eier findet sich auch in anderen Namen (z.B.

Eiteneier). Ist das eine speziell österreichische Endung ? Könnte man den Namen von einem Rufnamen

HADU + HER ableiten? Danke im Voraus Fulco

 

 

 

Hallo,

(Einteneir: -eier, -euen= -auer. Hkn. zum ON Euteneuen).

 

Hatheier,  in D sind rund 10 Einträge in 6 vers. Landkr. verz.. D.M. in BY.

Hatheyer= einen Eintrag.

Hatheier : In A sind es rund 40 Einträge. Die Meisten in OA.

Hattayer: in D rund 10 Einträge.

Hatheyer rund 30 Einträge.

Hatheuer  in A rund 10 Einträge.

Mundartlich: Hath-, Hat(t) zu wie Haus (haet, hait, hàt).

Oder Hath-, Hat(t) zu wie Haide, Hayde, bzw. HEIDE.

Mundartlich -eier, -eyer, -euer= Auer. Wohnstättenam. zu mhd. ouve= Wasser, Strom, vom Wasser umflossenes Land. (Insel, Halbinsel) wasserreiches Wiesenland u.ä..

-er ist ein Suffix (Namensendung) so wie z.B. auch -mann usw..

 

Dass der Name auf einen Rufnamen (Hado, Hatto, usw..) zurückgeht; wohl kaum.

 

Jedoch findest Du dies mittels persönlicher Ahnenforschung heraus, die wie immer bei Fam.Nam., dazu gehört.

fulco (nicht überprüft)

Vielen Dank -Tarzius

da wäre ich nie drauf gekommen.