Lehnhäuser

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 6 Jahre 51 Wochen ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 05.09.2013
Beiträge: 9

Hallo Zusammen!

Ich bin auf der Suche nach der Bedeutung des Familiennamens "Lehnhäuser".

Meine Vorfahren mit diesem Namen kommen aus dem Westerwald (RLP).

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...

 

Danke schon einmal im Voraus! =)

User offline. Last seen 25 Wochen 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Wäller schrieb:

Hallo Zusammen!Ich bin auf der Suche nach der Bedeutung des Familiennamens "Lehnhäuser". Meine Vorfahren mit diesem Namen kommen aus dem Westerwald (RLP). Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen... Danke schon einmal im Voraus! =)

 

Hallo,

verz. sind in D zum Namen LEHNHÄUSER rund 95 Einträge in 21 vers. Landkr.. Die Meisten davon im Westerwaldkreis (RP).

Zum Familiennamen LEHNHAUSER sind es rund 60 Einträge in 20 vers. Landkreisen. Die Meisten davon hiervon im Lahn-Dill-Kreis (HE). Und der Westerwaldkreis grenzt ja an den Lahn-Dill-Kreis.

Zu Lehnheuser sind es rund 10 Einträge.

Als Lehnhaus bez. man ein verliehenes, verpachtetes Haus.  Zu von mhd. lehen (mhd. lēhen, lēn, ahd. lēhan= zu leihen).

Lehen: (Grund) Besitz, der von einem Grafen, Fürsten o.Ä. an einen Untergebenen mit der Verpflichtung verliehen wurde, dass er dem Lehnsherrn mit persönlichen Leistungen zur Verfügung steht.

Oder der LEHNER (Kopie aus dem WB).: zu/von mhd. lēhenære, lēhener, lēner= Darleiher, Gläubiger, Bergmeister (der die Gruben lehnweise vergibt), Lehngutbesitzer, Bauerngutbesitzer, Pächter, Besitzer von verliehenem Gut u.ä..

Die Bt. des Namens? Es kann sich um einen Flur- Wohnstättnn. handeln. Oder Deine Vorfahren waren selbst Besitzer solcher Lehnhäuser. Oder Deine Vorfahren waren Lehen eines solchen Hauses.

Teilw. kann es sich z.B. um eine Hkn. zum ON Lehnhausen handeln (Lehnhausen ist ein Stadtteil von Gemünden (Wohra) im Landkreis Waldeck-Frankenberg in Hessen).

 

Es gibt in D auch den ON LEHNHÄUSER jedoch liegt der im Vogtland.

http://www.strassenkatalog.de/ortsteil/reichenbach-lehnhaeuser-02894.html

Ergänzend:

…..um 1200, war das Neuerburger Land ein Lehen des Grafen von Vianden, ... Spätgotische Pfarrkirche; Stadt-Torturm (Glockenturm); Lehnhaus; Mariensäule u…………………

http://www.eifel.de/go/orte-detail/1487.html

http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/suchergebnisController.jsp

In HE kann man noch die Ruine eines alten Lehnhauses besichtigen: Auer Herrensitz aus den Jahre 1576 und Ruine des Auer Wasserburgschlosses Ruinen einer alten Lehnhauses (in Völkershausen, Schlierbachswald)……………..

http://www.freizeit-reisen.de/hessen/wanfried/