Siglfing

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 35 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 19.03.2012
Beiträge: 3

Hallo,

kann mir jemand sagen, was es mit dem Ortsnamen Siglfing auf sich hat (Herkunft, Bedeutung)?

Weitere Infos: Siglfing ist ein Ortsteil von Erding und in Bayern gelegen.

Vielen Dank für die Mühen und einen schönen Abend

Angi

User offline. Last seen 1 Tag 21 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4556

summerdance schrieb:

Hallo, kann mir jemand sagen, was es mit dem Ortsnamen Siglfing auf sich hat (Herkunft, Bedeutung)? Weitere Infos: Siglfing ist ein Ortsteil von Erding und in Bayern gelegen. Vielen Dank für die Mühen und einen schönen Abend Angi

 

 

Hallo,

auch in BY gibt es sehr viele ON mit –ing. –ingen usw.. Meist gehen dies ON auf einen Rufnamen zurück. So z.B. auch ERDING: ca. a. 800 als Ardeoingas verz. Der Name bzw. seine Form änderte sich danach ein paar Mal. Die Bt. des ON Erding bzw. eben Ardeoingas ist= bei den Leuten/der Sippe des Ardeo. Beim ON Ainring liegt der Rufnamen Einher zugrunde.

Ich gehe jedoch davon aus, dass auch dieser ON auch einem Rufnamen zugrunde liegt, gebildet mit dem Namenwort ahd. sigu. Denn Sigl, Siegl oder auch Siegel ist ein, in "heutiger" Zeit, in Bayern oft vorkommender Fam. Name, der einst eine beliebte Kurzform von Rufnamen wie Sieghard, Siegert, Siegmund, Siegwart  (usw.) war.  Aus einem Rufnamen gebildet aus dem Namenwort ahd. sigu= Sieg.

 

Nb. erwähnt der/die Fam. Nam. Sigl,auch Si(e)g(e)l= bayr.-österr. Schreibweise von Siegel. Dies führt zu einem Berufsübernn. zu/von md. sigel=  für den Siegel-, bzw. Stempelhersteller oder für den Siegler von Urkunden.

Oder zu/von mhd. segel, fnhd. sigel= Segel.

1244/58 bereits in der Form SIGL verz..