Ich will nicht in die Insolvenz

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 15 Wochen ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 30.07.2012
Beiträge: 7

Für alle denen es genauso geht, wie es mir gerade droht.... Die Geschichte der Ahnen ist unglaublich spannend, bei meinen gibt es Kaufleute, Beamte und jede Menge einfache Bürger. Und überall in der Vergangenheit haben die ein gesittetes Leben geführt, rechtschaffen, mal besser, mal schlechter. Ich bin der erste in der Reihe, der womöglich in eine Insolvenz schliddert - seit wann gibt es diesen Begriff eigentlich? Egal, sehr unerfreulich. Sollte jemand von Euch ebenfalls betroffen sein, findet er hier [Link entfernt vom Admin]. , wie man damit umgehen kann, soll oder muss.

User offline. Last seen 4 Wochen 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Curlie schrieb:

Für alle denen es genauso geht, wie es mir gerade droht.... Die Geschichte der Ahnen ist unglaublich spannend, bei meinen gibt es Kaufleute, Beamte und jede Menge einfache Bürger. Und überall in der Vergangenheit haben die ein gesittetes Leben geführt, rechtschaffen, mal besser, mal schlechter. Ich bin der erste in der Reihe, der womöglich in eine Insolvenz schliddert - seit wann gibt es diesen Begriff eigentlich? Egal, sehr unerfreulich.

 

 

Hallo,

eine Insolvenz bzw. eine evtl. bevorstehenden Insolvenz ist etwas sehr Unangenehmes für den/die Betroffenen.

Möglich, dass ich die Angaben in der von Dir angegebenen WeBSeite nicht richtig durch gelesen hatte. "Mir pers." fehlen darin jedoch ein paar wichtige Angaben wie z.B. kostenlose Beratung durch die Länder usw.. Auch schreibst Du nicht ob es sich um eine Privat- od. Geschäftsinsolvenz handelt bzw. handeln könnte.

Wichtig zu wissen: Kostenlose Beratung wird von den Ländern bezahlt, dadurch gibt es für jeden eine zuständige Schuldnerberatung:

 http://www.meine-schulden.de/beratungsstelleninihrer_naehe

http://www.deutschland-im-plus.de/

(sollten man keinen kurzfristigen Termin bekommen, so können Sie die Beratung auch bei privaten Schuldnerberater machen, wenn Sie Anspruch auf Beraterschein haben (Hartz4, ALG) ist das für Sie auch kostenlos).

Ergänzend noch: Seriöse Schuldnerbarater sind Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberater (BAG-SB).

Schuldner Hilfe Verein (SHV): Der Verein Schuldner helfen Schuldnern e.V. beispielsweise bietet seinen Mitgliedern an, unter Gleichbetroffenen, auf Augenhöhe bei monatlichen Treffen die anstehenden Probleme zu besprechen. Jedes Mitglied dieser Treffen weiß, wie die Situation ist, in der Betroffene steckt, welchen psychischen Belastungen er ausgesetzt ist. Vereine dieser Art gibt es in ganz Deutschland, lassen Sie sich helfen.

http://www.shs-freising.de/

http://www.existenzgruender.de/selbstaendigkeit/unternehmensstart/wissen/krisenmanagement/04/index.php

Seit Anfang der 1980er Jahre bieten Schuldnerberatungsstellen in Deutschland überschuldeten Personen und Familien Beratung und Unterstützung bei der Lösung ihrer finanziellen und persönlichen Probleme an. Nach dem Sozialrecht (§ 11 Abs. 5 SGB XII und § 16 a SGB II) sind die Kommunen aufgefordert, Schuldnerberatung zur Verfügung zu stellen.

http://www.meine-schulden.de/schuldnerberatung/

http://de.wikipedia.org/wiki/Privatinsolvenz

 

 

Zum Wort Insolvenz (wenn es mir pers. auch nicht wichtig erscheint seit wann es dieses Wort gibt):

Eine Insolvenz (lateinisch insolvens‚ von solvere ‚zahlen‘), bezeichnet die Situation eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen zu können. Die Insolvenz ist gekennzeichnet durch akute Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit (mangelnde Liquidität) oder Überschuldung…………………..

http://de.wikipedia.org/wiki/Insolvenz

Der Begriff Insolvenz ist im Prinzip der Nachfolger des Begriffs Konkurs. Während es früher nur die gesetzliche Regelung des Konkursverfahrens für juristische Personen (also Kapitalgesellschaften wie die GmbH oder AG) gab, ist es heute auch für natürlichen Personen (also Privatpersonen) möglich ein gerichtliches Verfahren über das eigene Vermögen zu eröffnen…………..

http://www.private-insolvenz-beantragen.de/grundsaetzliches_zur_privaten_insolvenz.htm

User offline. Last seen 8 Jahre 7 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 11.09.2012
Beiträge: 3

Meine ehemalige Mitbewohnerin........................

User offline. Last seen 4 Wochen 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

harryka schrieb:

Meine ehemalige Mitbewohnerin........................

 

Hallo,

 

Deinen weiteren Text, Deine Aussagen habe ich entfernt. Es wiederstrebt uns hier in diesem Forum sehr, wenn man über Menschen spricht bzw. Aussagen macht, die dazu nicht pers. Stellung nehmen können.

Der Beitrag geschlossen.