Wackwitz

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 3 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.10.2008
Beiträge: 15

Meine Frau hatte den Namen WACKWITZ, bevor wir heirateten. Leider konnte ich im Netz nichts finden, was er bedeutet. Der Wohnsitz war immer Sachsen. Das mal so als kleiner Tipp.

 

Mit vielen Grüßen

Andreas

User offline. Last seen 1 Woche 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

keula56 schrieb:

Meine Frau hatte den Namen WACKWITZ, bevor wir heirateten. Leider konnte ich im Netz nichts finden, was er bedeutet. Der Wohnsitz war immer Sachsen. Das mal so als kleiner Tipp. Mit vielen Grüßen Andreas

 

Hallo,

zum Namen WACKWITZ sind in D "nur" noch rund 140 Einträge in 65 vers. Landkr. verz.. Die Meisten im Landkreis Meissen, Landkr. Rissa- Grosshain, Weisseritzkreis (SN). Und gleich daneben liegt die Kreisfreie Stadt Dresen.

Einträge zum Namen z.B. Wackwitz, 1569 Lindigt, Sachsen.

In der Tsch.-Republik und in PL z.B. gibt es zum Namen WACKWITZ/WACHWITZ keine Einträge.

Bei WACKWITZ und WACHWITZ handelt es sich um einen Hkn. zum ON WACHWITZ (1350 i.d. Schreibweise Wachwicz) Heutiger Ortsteil von Dresden.

-die Namensendung (Suffx) -owitz ist eingedeutscht von slaw. -owicz.

Beim genannte Rufname sorb. VACH oder slaw.-poln. WACH handelt es sich um eine Kf. von Namen wie z.B. Venczlaw, Waclaw u.a..

Zum ON: Das heutige Dorf Wachwitz entstand vermutlich durch slawische Siedler im 11./12. Jahrhundert an der Mündung des Wachwitzbaches in die Elbe. 1350 wurde der Ort im Lehnsbuch Friedrich des Strengen erstmals als “Wachwicz” erwähnt. Der Name wird entweder von einem sorbischen Personennamen Vach oder von einer hier befindlichen Vachstätte (Fischfangstelle) abgeleitet……..

http://www.dresdner-stadtteile.de/Nordost/Wachwitz/wachwitz.html

 

Evtl. jedoch wirklich nur dann, wenn die pers. Ahnenforschung nach Polen führen sollte. Dann kann es sich beim Namen WACKWITZ/WACHWITZ um eine Form/Schreibweise (Dt.) des Pol.- Namens Wachowicz handeln. Der rund 3200x in Polen verz. ist.

Zum Namen WACH sind es dann schon über 6000 Einträge in PL. (VACH noch 2 Einträge).

Die Etym. des Namens wiederum ist die Selbe wie bereits oben erwähnt. Von einem Rufnamen bzw. Kf. Wach- mit dem Suffix  -owicz.

 

Nb. erwähnt: Im WeB findet man schon Aussagen zum Namen Wackwitz/Wachwitz, die ich jedoch nicht zu "kommentieren" gedenke/habe.