Denscheilmann

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 6 Jahre 26 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 07.02.2014
Beiträge: 2

Hallo,

mich interessiert sowohl die Herkunftund als auch die Bedeutung des Namens.

In D kommt der Name schwerpunktmäßig aus dem Lkr Lichtenfels in Oberfranken.

Meine Großeltern stammen aus "Oberlangheim" (Lkr. Lichtenfels) . Weiter zurück bin ich mit meiner Recherche bisher noch nicht gekommen.

 

Hat jemand eine Idee oder auch handfeste Hinweise?

 

Grüße aus Freiburg

Antonio Denscheilmann

 

 

User offline. Last seen 3 Tage 5 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4584

AntonioDe schrieb:

Hallo, mich interessiert sowohl die Herkunftund als auch die Bedeutung des Namens. In D kommt der Name schwerpunktmäßig aus dem Lkr Lichtenfels in Oberfranken. Meine Großeltern stammen aus "Oberlangheim" (Lkr. Lichtenfels) . Weiter zurück bin ich mit meiner Recherche bisher noch nicht gekommen. Hat jemand eine Idee oder auch handfeste Hinweise? Grüße aus Freiburg Antonio Denscheilmann

 

 

Hallo,

wie bereits  von Dir erwähnt, ist der Name DENSCHEILMANN im Landkr. Lichtenfels (BY) am Meisten verz.. Insgesamt in 7 vers. Landkr.. Jedoch gibt es davon "nur" rund 40 Einträge in ganz D..

Der Fam. Nam. ist eine Zusammensetzung aus DEN(T)SCH und HEILMANN und vor allem in Isling bezeugt. Der Name Dentsch ist auch im Lankdr. Lichentenfels verz.. Densch auch die Meisten in BY.. Ganz wenige Tensch finden sich noch in München (Stadt).

Densch und Dentsch in A jeweils rund 5 Einträge. Tentsch rund 30 einträge und Tensch rund 40 Einträge (gem. Tel.-B.)

Heilmann, auch Heilemann hat unters. Etym.:

Zum einen:- -heilmann (aus dem G.-WB.)

1. Heilmann:  heilbringender mann, helfmann; heilmann.

2) in Nürnberg wird heilmann ein verschnittenes junges pferd genannt. vergl. Heilen= kastrieren.

(und so auch im Buch Arzt und Heilkunde in den frühmittelalterlichen Leges verz.).

Oder gebildet aus dem ahd. Rufnamen Heilo (heil). Oder, vor allem in Raum Frakfurt-Mainz-Worms, beliete Koseform von Heinrich.

Oder Übername zu/von mhd. heil= gesund, heil; Gesundheit, Glück.

Den(t)sch,Ten(t)sch auch Denng usw.,:  zu/wie "bair"-österr.. tenk, teng, deng, dengg, bzw. denkisch, tenkisch= linkisch, ungeschickt. Bei tenk, tengg , tenkisch usw., handelt es sich um ein altes Wort, Ausdruck,, dass/der kaum noch gebräuchlich ist. Wobei das Wort tenk eigentlich aus dem Mhd. stammt und links bt.; für einen Linkshänder wird jedoch, als bairsch.- österreich. KENNWORT bezeichnet.

Auch in Kärten wird tenk bzw. dann eben tenken noch teilw. verwendet und bt.= wenn jemand etwas tenke oder tenk angreift, dann tut er dies verkehrt.

User offline. Last seen 6 Jahre 26 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 07.02.2014
Beiträge: 2

Vielen Dank Tarzius!

 

So viel in der Kürze: Respekt!

Also ist die Bedeutung sowas wie: "linkischer Heilsbringer/Glücksbote/Heiler" oder "ungeschickter Kastrat" oder vielleicht auch "nicht ganz geglückter Kastrat"?

Interessant!

User offline. Last seen 3 Tage 5 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4584

AntonioDe schrieb:

Vielen Dank Tarzius! So viel in der Kürze: Respekt! Also ist die Bedeutung sowas wie: "linkischer Heilsbringer/Glücksbote/Heiler" oder "ungeschickter Kastrat" oder vielleicht auch "nicht ganz geglückter Kastrat"? Interessant!

 

Hallo Antonio,

Also ist die Bedeutung sowas wie: "linkischer Heilsbringer/Glücksbote/Heiler" oder "ungeschickter Kastrat" oder vielleicht auch "nicht ganz geglückter Kastrat"?.

Nun ja, so in etwa dürfte wohl die Interpretat. des Namens sein. Wobei es wirklich sehr schwer sein dürfte, auch mittels der pers. Ahnenforschung, die urspr. "Motivation" des Namens herauszufinden.