EGELING / EGGELING

4 Antworten [Letzter Beitrag]
jsp
User offline. Last seen 6 Jahre 3 Tage ago. Offline
Beigetreten: 30.05.2009
Beiträge: 10

Hallo,

derzeit forsche ich nach den EGELING / EGGELING Vorfahren und würde gern Informationen über die Bedeutung erfahren.

Die Schreibweise hat sich bis ca. 1870 immer wieder verändert. Die von mir erforschte Personengruppe kommt aus dem Bereich Ostharz, in den KB's zu finden ab 1650. Zur gleichen Zeit gibt es aber auch eine Linie im Raum Braunschweig. Größere Vorkommen sind ebenfalls in den Niederlanden zu finden.

Kann mir jemand zur Herkunft und Bedeutung des FN etwas sagen ?

Gruß JSP

User offline. Last seen 3 Tage 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

jsp schrieb:

Hallo,

derzeit forsche ich nach den EGELING / EGGELING Vorfahren und würde gern Informationen über die Bedeutung erfahren.

Die Schreibweise hat sich bis ca. 1870 immer wieder verändert. Die von mir erforschte Personengruppe kommt aus dem Bereich Ostharz, in den KB's zu finden ab 1650. Zur gleichen Zeit gibt es aber auch eine Linie im Raum Braunschweig. Größere Vorkommen sind ebenfalls in den Niederlanden zu finden.

Kann mir jemand zur Herkunft und Bedeutung des FN etwas sagen ?

Gruß JSP

 

 

hallo,

EGGELING/EGELING > > Bedeutung: Der FN ist aus einer bis ins 17. Jh. im Norddeutschen gebräuchlichen Koseform  von Eckhard  bzw. Eckbert entstanden. Schon 1367 wird ein Ecgbelingus von Brunswich Lünebg. erwähnt.

Gruss weste

 

jsp
User offline. Last seen 6 Jahre 3 Tage ago. Offline
Beigetreten: 30.05.2009
Beiträge: 10

Hallo Weste,

danke für die Antwort!

Gruß, JSP

User offline. Last seen 7 Jahre 41 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 03.01.2013
Beiträge: 1

Ein freundliches Hallo aus BS!

@jsp: Ich forsche ebenfalls nach Eggeling in BS, Helmstedt und der Region und würde mich gerne über die Ergebnisse austauschen.

@Weste: Gibt es dafür eine Quelle?

Gruß BB

User offline. Last seen 5 Stunden 40 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Hallo "BB",

der Beitrag stammt vom Okt. 2012. Und seitdem hat JSP sich nicht mehr in diesem Forum angemeldet. Wenn Du Kontakt mit JSP aufnehmen möchtest schreibe ihr ein PM.

Wir hier in diesem Forum kümmern uns nicht um Genealogie (Ahnenforschung). Die ist eine pers. Angelegenheit. Dafür gibt es auch Genealogie (Ahnenforschung) Foren. Auch kümmern wir uns nicht um den Ursprung eines Namens. Hier in diesem Forum dreht sich alles um die Bedeutung von Fam. Nam. und die wurde von Weste bereits erklärt.

Hinzufügen kann man noch, dass es sich auch um einen Hkn. zu ON Eggelingen handeln kann.

1237 wird ein Menze de Ekgelin in einem Vertrag zwischen dem Harlingerland und Bremen genannt….

http://www.eggelingen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2&Itemid=4

Oder Hkn. zum ON Egelingen: Geschichte: 1144 Egelingen, 1283 Eglingen (Personenname), Siedlung der ältesten Schicht...........

http://www.leo-bw.de/web/guest/detail-gis/-/Detail/details/ORT/labw_ortslexikon/16052/Eglingen+%5BTeilort%5D

Oder:  Guenigue (deutsch früher Egelingen) ist eine Gemeinde im französischen…………

http://de.wikipedia.org/wiki/Eguenigue

Daraus kann man erkennen, wie wichtig die PERS.- AHNENFORSCHUNG ist.

Alleine in D ist der Name, die Form Eggeling rund 400 mal in 127 vers. Landkr. verz.. Dies ergibt ca. 1500 Namenträger. Der Name, die Form Egeling ist rund 100 mal in 47 vers. Landkr. verz. (rund 300 Namenträger).

In den NL Eggeling keine Einträge. Egeling einen Eintrag.

In der CH ist gem. den Tel. zum Namen Egeling, ein Eintrag verz.. Zu Eggeling sind es rund 10 Einträge.