Donoslo

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 21 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 23.05.2013
Beiträge: 2

Hallo, Ich würde gerne wissen woher der Name Donoslo stammt und was er bedeutet. In Deutschland gibt es nur 4 Personen mit diesem Namen und das ist meine Familie. Bei meinen Forschungen hab ich auch verschiedene Varianten gefunden: Donoslovich, Donoszlo, Donoslovits, Donoslovic Ich denke das der Name aus der Region Kroatien, Serbien und Ungarn stammt, der letzte gefundene Vorfahre hat sich in Kroatien angesiedelt. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, ich komme nicht so recht weiter.

User offline. Last seen 23 Stunden 42 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Ninestar schrieb:

Hallo, Ich würde gerne wissen woher der Name Donoslo stammt und was er bedeutet. In Deutschland gibt es nur 4 Personen mit diesem Namen und das ist meine Familie. Bei meinen Forschungen hab ich auch verschiedene Varianten gefunden: Donoslovich, Donoszlo, Donoslovits, Donoslovic Ich denke das der Name aus der Region Kroatien, Serbien und Ungarn stammt, der letzte gefundene Vorfahre hat sich in Kroatien angesiedelt. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, ich komme nicht so recht weiter.

 

Hallo,

Meine Informationen bisher: Martin Donoslo war einer der ersten Kolonisten 1882 in Krndija. Er hat am 10.06.1883 Maria geborene Pfaff in Krndija geheiratet. Usw..

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=87122

 

Dazu folgendes:

Es gibt ein paar Einträge bei den Mormonen zum Namen (der Form) DonoSZLO auch Ungarn. Z.B. Maria DonoSZLO, 1858 Bajmok, Bács-Bodrog, Hungary. Oder zu DonoSZ: Alajos DonoSZ, 1839, Bajmok, Bács-Bodrog, Hungary.

die Geschichte geht jedoch weiter zurück:

Zitat aus: Krndija in Slawonien: Die folgende Tabelle enthält eine Zusammenfassung von Teilen des Krndija Heimatbuches von Matthias Stolz,........ in Graz im Juli 1987....................

Die ersten Siedler kamen aus der schwäbischen Németkér, Kanizia, Tolna (Ungarn) und Ganth. Die ersten Familien bzw. deren Namen waren: Német, Mireiter, Kerper, Cigler (Ziegler), Natachlich, Kilbinger, Ivanovič, Heragovič und Donoslo.  Dreissig von ihnen kamen aus Herzegvalfa und Németkér in Ungarn und machte sich mit Wagen und ihren wenig Habseligkeiten auf den Weg nach Krndija.......

Krndija liegt 17 Kilometer nordwestlich von Djakovo und 32 Kilometer südlich von Esseg……usw..

http://www.swabiantrek.com/?cat=15

Zu dem genannten Ort Nemetker:

Németkér wurde 1785 von der Abtei Földvár gegründet und mit deutschen Siedlern (sog. Donauschwaben) besiedelt, die dem Aufruf der Habsburgermonarchie gefolgt waren, das Land nach Beendigung der Türkenkriege zu besiedeln…………

http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%A9metk%C3%A9r

Oder: DONAUSCHWABEN IN DER SCHWÄBISCHEN TÜRKEI:

http://www.genealogienetz.de/reg/ESE/dsbaran-d.html

Donauschwabenstammten ja aus div. Ländern und so gesehen, muss die Frage stellen, aus welchem Land denn nun die (Deine) Vorfahren ursprünglich stammten.

Donauschwaben (auch Donaudeutsche) ist ein Sammelbegriff für die im 17. bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in die Länder der Stephanskrone ausgewanderten Deutschen, aber auch eine geringe Anzahl von Franzosen, Spaniern und Italienern, deren Siedlungsgebiete längs des Mittellaufs der Donau in der Pannonischen Tiefebene lagen…………………………….

 

Bt. und Hk. des Fam. Nam. Namens Donoslo??????

Der Name Donoslo könnte sich ja auch aus den div. DONAUSCHWÄBISCHE UNGARNDEUTSCHE MUNDARTEN etnwickelt haben:

http://www.deutschforum.hu/?menu=6

 

Ergänzend:

Serbisch donosi= bringt.

Kroatisch donosi= liefert, bringt.

http://mymemory.translated.net/de/Serbian/German/donosi

http://lisa-woerterbuch.de/%C3%9Cbersetzung/Kroatisch-Deutsch/donosi.html

Poln. donosić:

http://de.pons.eu/polnisch-deutsch/donosi%C4%87

User offline. Last seen 7 Jahre 21 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 23.05.2013
Beiträge: 2

Hallo,

ganz lieben Dank für die Antwort und die Mühe.
Ich werde erstmal versuchen alles zu ordnen.

Ninestar