Langschwert

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo zusammen,

eventuell ist jemand hier im Forum,der mir etwas über die Herkunft meines Familiennamens sagen kann. Niemand in meiner Familie hat sich je mit der Herkunft unseres Namens beschäftigt und da er anscheinend eher selten ist, würd ich mich über ein paar Anhaltspunkte freuen.

Gruß
Ernst ( der,der für die Weitergabe des Namens verantwortlich ist :) )

User offline. Last seen 11 Stunden 16 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

ernst schrieb:

Hallo zusammen, eventuell ist jemand hier im Forum,der mir etwas über die Herkunft meines Familiennamens sagen kann. Niemand in meiner Familie hat sich je mit der Herkunft unseres Namens beschäftigt und da er anscheinend eher selten ist, würd ich mich über ein paar Anhaltspunkte freuen. Gruß Ernst ( der,der für die Weitergabe des Namens verantwortlich ist :) )

 

Hallo,

G.G. (f D) verz. rund 25 Einträge in 4 vers. Landkreisen. Die Meisten im Landkr. Traunstein (BY).

Langschwert ist ein Übername für einen Waffenschmid. So wie auch z.B. Breitschwert. Belegt ist der Name z.B. a. 1307 in der Form Langswert. Oder ganz einfach in der Form (BY) Schwertl.

Die Angriffswaffen des Mittelalters:

Das Langschwert war zweischneidig, da man durch die Bewegungen…………………

http://www.deutschland-im-mittelalter.de/angriffswaffen.php

 

ernst (nicht überprüft)

Vielen Dank für die Info.  Sehr interessant vorallem,dass der name seit 1307 belegt ist.

 

Gruß

Ernst