Nachname Keemann

2 Antworten [Letzter Beitrag]
kee
User offline. Last seen 5 Jahre 45 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 21.01.2015
Beiträge: 2

Hi,

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach der Bedeutung des Nachnamen Keemann.

Ich hatte auch schon versucht, nur nach dem Präfix Kee zu suchen, jedoch habe ich da auch keinerlei Bedeutung zu gefunden.

Kann mir einer weiterhelfen?

Viele Grüße,
Jan

User offline. Last seen 10 Stunden 3 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

kee schrieb:

Hi, ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach der Bedeutung des Nachnamen Keemann. Ich hatte auch schon versucht, nur nach dem Präfix Kee zu suchen, jedoch habe ich da auch keinerlei Bedeutung zu gefunden. Kann mir einer weiterhelfen? Viele Grüße, Jan

 

Hallo,

gerademal "nur" rund 20 Einträge, in 6 verschiedenen Landkreisen, sind zum Namen KEEMANN in D verz.. Die Meisten in NI ( Landkreis Friesland).

In den NL sind es zum Namen Keeman rund 70 Einträge und zu Kee rund 100 Einträge.

Zu Keman noch rund 5 in den NL.

Gen. -Einträge zum Namen Keeman: z.B.: a.1693, in Amsterdam/NL. Keemann (D): z.B. a. 1775,

Kee, Kees usw. sind NL-Kf. des NL- Vornamens/Form Korneel, Kornel bzw. des lat. Namens Kornelius/ Cornelius.

Evtl. auch von Nd. keem= Kamm. Dies könnte auf einen Flurnamen hinweisen.

-mann/man:  aus ahd., asächs., mhd., mnd., man= Mann, Mensch, usw., entstandenes Suffix, vor allem zur Bildung von Herkunfts-, Berufs-Ruf- od. Wohnstättenamen. Enthalten in sehr vielen Fam. Nam..

Zu KEMMANN sind es rund 120 Einträge in D. Die vert. sich unteranderem auf NW (Landkreis Coesfeld), Landkreis Diepholz (NI) usw..

Hier wird es sich wohl eher um einen Hkn. zu ON wie Kemme handeln.

Was ich jedoch eher nicht glaube ist, dass es sich bei Keemann um eine Schreibweise des Namens KLEEMANN handelt. Dieser Name ist in fast ganz D verz.. Und viele Einträge diese Namens findet man (unteranderem) auch im den Landkr. Aurich, Leer und Emsland. Jedoch auch im den Landkr. Wittmund, Friesland, Ammerland usw..

Ich würde Dir jedoch schon vorschlagen, dass Du mittels der pers. Ahnenforschung versuchst herauszufinden, woher Deine Vorfahren stammten und dass Du Altern-Schreibweisen des Namens findest.

Tarzius

kee
User offline. Last seen 5 Jahre 45 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 21.01.2015
Beiträge: 2

Hi Tarzius,

danke für deine ausführliche Erklärung :)

Dann werd ich mal anfangen, ganz tief zu graben, um da noch etwas rauszubekommen.

Viele Grüße,
Jan