Schalk

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 14 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 14.08.2012
Beiträge: 2

Nochmal Hallo,

ich kenne die Bedeutung von Schalk im humoristischen Sinne (Schalk im Nacken...) Ist das aber auch die Bedeutung des FN Schalk?

Kann man bei diesem, doch etwas geläufigeren Namen, auch etwas über die Herkunft sagen?

Vielen Dank schon mal.

User offline. Last seen 5 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Jensemann schrieb:

Nochmal Hallo,

ich kenne die Bedeutung von Schalk im humoristischen Sinne (Schalk im Nacken...) Ist das aber auch die Bedeutung des FN Schalk?

Kann man bei diesem, doch etwas geläufigeren Namen, auch etwas über die Herkunft sagen?

Vielen Dank schon mal.

 

 

Hallo

G.G. (f. D): es wurden rund 1700 Einträge gefunden und in 299 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 4400 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name überdurchschnittlich häufig auf. Schalk belegt den 1959. Platz der häufigsten Namen.

In A sind es rund 350 Einträge.

Der Name hat unters. Etym..

Schalk ist ein Standesname zu mhd. schalc (ahd. scalc)= Leibeigener, Knecht, Diener; Mensch mit niedrigem Stand. Oder ein Übername zu mhd. schalc= böser, ungetreuer, arglistiger, hinterlistiger, loser Mensch. Ein Herm(man) Schalk ist a. 1363 in Nürberg bezeugt.

Auch im G.W.B. steht: die ältesten belege zeigen das wort in der bedeutung knecht, diener. wahrscheinlich bezeichnete schalk zunächst den hörigen, der wegen einer schuld seine freiheit verloren hatte.

Evtl. (pers. Ahenforschung!) Hkn. zum ON Schalke: Schalke ist ein Stadtteil der Stadt Gelsenkirchen. Der Name dieser Ortschaft hatte in der Vergangenheit mehrere Schreibweisen: Scedelike, Sceleke, Scadelik, Schadelick, Schalicke, Schalecke, Schalcke. So entstand der Name Schalke im Laufe der Jahrhunderte. Der Name bezeichnete vermutlich eine kleine Ansiedlung und hieß so viel wie „Gegend um den Schädel“ oder „Siedlung an schädelförmiger Gegend..................

http://de.wikipedia.org/wiki/Gelsenkirchen-Schalke

Denn den Fam. Nam. gibt es ja auch in den Formen Schalch, Schalke, Schälkle, Schalkl.

Auch z.B.  eine Kf. des Namens Gottschalk (Gott plus scalc =Bediensteter, Diener (Gottesdiener).

Eine Hkn. zum ON Schalkham (A) ist mit grosser wahrscheinlich auszuschliessen. Denn hier ist wohl eher die Form, der Name Schalkham(m)er zutreffend.

 

ich kenne die Bedeutung von Schalk im humoristischen Sinne (Schalk im Nacken...) Ist das aber auch die Bedeutung des FN Schalk?

Nein, die Redensart den "Schalk im Nacken haben" hat mit der Etym. des Namens nichts zu tun.