Schnitzinger

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 8 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 03.10.2012
Beiträge: 1

Möchte die Bedeutung von meinem Familiennamen wissen: Schnitzinger und von wo er stammt. Kann mir irgendwer helfen?

User offline. Last seen 5 Wochen 4 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

bettyschn schrieb:

Möchte die Bedeutung von meinem Familiennamen wissen: Schnitzinger und von wo er stammt. Kann mir irgendwer helfen?

 

Hallo,

ein kurzes "Hallo" als "Anrede" wäre doch ganz nett oder?!

In D sind gerade mal rund 10 Einträge zum Namen Schnitzinger verz.. Die Meisten im Landkreis Unterallgäu (BY). In A sind es in etwa eben so viele.

Der Name Schnitzer ist rund 1200 mal in D verz.. Die Meisten davon in BW.

Schnitz-inger, Schnitz-ing, Schnitz-lein, Schnitz-ler, obd. Schnetz-er, (1285 Snitzer)  Schnizt-er.

Schnitzer und alle weiteren genannten Namen/Formen sind Berufsübernamen zu mhd. snitzaere, snitzler, = Schnitzer; Bildschnitzer, Armbrustschnitzer ("Armbrustmacher").

Oder Hkn.:  Ober- und Unterschnitzing heutige Ortsteile von Tyrlaching.

 Auch lesen: 1151/1167 übergibt Luipold von Schnitzing aus der Familia des Hochstiftes dem................

 http://sho.rtlink.de/schnitzinger

Im 12. Jahrhundert: Schnitzing war „Amt „ zur Verwaltung der Besitzungen des Salzburger Domkapitels. Dieses Amt wurde später nach Pietling und dann nach Tittmoning verlegt……..

 http://tyrlaching.de/ortsgeschichte-1200/

Dass hier pers. Ahnenforschung angesagt ist, muss wohl kaum erwähnt werden.