Traupe

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 6 Jahre 33 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 16.12.2015
Beiträge: 1

Hallo,

 

leider ist ja der fünfte Band des Deutschen Familiennamenatlas' noch nicht erschienen.

Was meint ihr, liebes Forum, woher kommt der Name Traupe?

(Herkunft der Familie: Südniedersachsen (Hardegsen, Einbeck, Northeim)) -> niederdeutscher Sprachraum

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet bzw. mir Lexika mit wissenschaftlichem Anspruch empfehlen könntet.

 

User offline. Last seen 17 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Gitarre schrieb:

Hallo, Was meint ihr, liebes Forum, woher kommt der Name Traupe? (Herkunft der Familie: Südniedersachsen (Hardegsen, Einbeck, Northeim)) -> niederdeutscher Sprachraum) Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet bzw. mir Lexika mit wissenschaftlichem Anspruch empfehlen könntet.

 

 

Hallo,

die Frage an Dich  ist: Woher kommen Deine Vorfahren? Alternat. -Schreibweise des Namens?

Rund 210 Einträge, in 64 vers. Landkreisen!, sind zum Namen TRAUPE, in D, verz.. Die Meisten davon im  Landkreis Northeim (NI), Hannover usw..

Einen Eintrag findet man in/aus den NL und I. Drei in der CH. In PL einen Eintrag.

Wenn die Vorfahren aus D stammten kommt folgende Etym. in Frage: trūt, triut,  traut= lieb, geliebt; bzw. trūt,  trout, triut, drūt= Trauter, Liebling, Geliebter, Lieber, Liebhaber, Vertrauter, Freund, Gemahl, Sohn, Auserwählter, Erwählter.

Oder Traupe zu/wie Traube.

Wenn Deine Vorfahren aus W.- Preussen stammten so handelt es sich bei Traupe um einen Hkn. zum ON Troop, a. 1694 Traupe, Landkr. Stuhm/Marienwerder. Diese kann man nachlesen im Buch von Heinz Georg Podehl, Ostpreussiche Namen prussisch erklärt.