FN Ruschinski

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 4 Jahre 23 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 10.03.2015
Beiträge: 1

Guten Abend

Meine Suche betrifft den FN Ruschinski, der mindestens zurück bis 1850 (weiter komme ich bislang noch nicht) im Raum Ostpreussen, Kreis Johannisburg, verbürgt ist. 

Ich halte es für eine eingedeutschte Fassung. Kirchenbücher um 1840 zeigen Schreibweisen wie z.B. Ruszynski. EIne Erwähnung aus dem 18. Jh. aus dem Amt Angerburg den Namen RUSINSKI.

Nun habe ich bislang keinerlei Hinweise auf den Ursprung des Namens.

Es gibt dort in der Gegend jedoch einen Ort Rosinsko, und der ist auch im Kreis Johannisburg.

Dann gibt es noch Pruschinski und Kruschinski als gebräuchliche FN. 

Hat jemand einen Tip, woher Ruschinski stammen könnte.

Besten Dank 

Eva Heller

User offline. Last seen 1 Woche 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4552

EHeller schrieb:

Guten Abend Meine Suche betrifft den FN Ruschinski, der mindestens zurück bis 1850 (weiter komme ich bislang noch nicht) im Raum Ostpreussen, Kreis Johannisburg, verbürgt ist.  Ich halte es für eine eingedeutschte Fassung. Kirchenbücher um 1840 zeigen Schreibweisen wie z.B. Ruszynski. EIne Erwähnung aus dem 18. Jh. aus dem Amt Angerburg den Namen RUSINSKI. Nun habe ich bislang keinerlei Hinweise auf den Ursprung des Namens. Es gibt dort in der Gegend jedoch einen Ort Rosinsko, und der ist auch im Kreis Johannisburg. Dann gibt es noch Pruschinski und Kruschinski als gebräuchliche FN.  Hat jemand einen Tip, woher Ruschinski stammen könnte. Besten Dank  Eva Heller

 

 

Hallo,

in dieser Schreibweise ist der Name in D rund 80 mal verz..

Ich halte es für eine eingedeutschte Fassung.

Und genau so ist es.

Die richtige, polnische Schreibweise ist Rucziński bzw. Ruciński (ohne! z) Dazu gibt es rund 4000 Einträge in Polen. Weitere Schreibweisen sind Ruczynski, Ruczienski usw..

Es handelt sich um einen Hkn. zu Ortsnamen wie Ruciany (Ostpolen), Rucin (Zentralpolen). -ski ist ein sehr gebräuchliches Suffix (Namensendung) in PL..

Der Name Ruciński ist in Polen bereits a.1640 verz..

Z.B.: Wszelkie "Rudziany", "Ruciany" są przeinaczeniami, a obecna forma ... Wprawdzie źródło tylko popularno-naukow………..

http://jezykotw.webd.pl/f/index.php?topic=891.45

Noch zu dem von Dir erwähnten ON Rosinsko (wobei ich nicht glaube, dass dieser etwas mit der Etym. des Namens Ruschinski  zu tun hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ro%C5%BCy%C5%84sk_Ma%C5%82y