Sticha

8 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 1 Woche ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.01.2013
Beiträge: 5

Guten Tag,

weiß jemand woher der Name Sticha kommt bzw. was er bedeutet? Meine Vorfahren haben früher so geheißen und kommen aus Munkacs (heute Ukraine, früher Ungarn) und waren auch Ungarn. Jedoch ist der Name offensichtlich nicht Ungarisch. Weiß jemand weiter?

 

Liebe Grüße,

Daniel

User offline. Last seen 4 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Ghan-buri-ghan schrieb:

Guten Tag,weiß jemand woher der Name Sticha kommt bzw. was er bedeutet? Meine Vorfahren haben früher so geheißen und kommen aus Munkacs (heute Ukraine, früher Ungarn) und waren auch Ungarn. Jedoch ist der Name offensichtlich nicht Ungarisch. Weiß jemand weiter? Liebe Grüße, Daniel

 

Hallo,

in D sind rund 40 Einträge verz. (STICHA). In A rund 30 Einträge

Sticha von "tschech." Štícha ist eine Form (Kurzform so wie z.B. Steven) auch tsch. Štepánek, Štepnicka, Štepán, usw.) des Rufnamens STEPHANUS. Hk. und Bt. griech. stephanos= Krone, Kranz i.S.v. der Gekrönte od. der Bekränzte.

z.B. http://cs.wikipedia.org/wiki/Jan_V%C3%A1clav_Stich

oder

http://de.wikipedia.org/wiki/Pavel_Sticha

Dass sich der Name von tsch. stika ( štika= Hecht/ d. Fisch) ableitet, glaube nicht bzw. kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

 

User offline. Last seen 9 Jahre 1 Woche ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.01.2013
Beiträge: 5

Hallo,

ist das denn sicher? Oder besteht die Möglichkeit, dass es eine slawisierte Form von dem dt. Stecher/ Sticher ist. So wurde mir das nämlich erzählt...

User offline. Last seen 4 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Ghan-buri-ghan schrieb:

Hallo, ist das denn sicher? Oder besteht die Möglichkeit, dass es eine slawisierte Form von dem dt. Stecher/ Sticher ist. So wurde mir das nämlich erzählt...

 

Hallo,

erzählt wurde mir auch schon so manches..................

User offline. Last seen 9 Jahre 1 Woche ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.01.2013
Beiträge: 5

Tarzius schrieb:

Hallo,

erzählt wurde mir auch schon so manches..................

Ja, das stimmt. Aber Sie glauben ja auch, dass sich der Name nicht von stika ableitet. Deswegen wollte ich fragen, ob Sie es auch nur glauben, dass Sticha von Stephanus kommt, oder aber, ob ein germanischer Ursprung auch möglich ist.

User offline. Last seen 4 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Ghan-buri-ghan schrieb:

Ja, das stimmt. Aber Sie glauben ja auch, dass sich der Name nicht von stika ableitet. Deswegen wollte ich fragen, ob Sie es auch nur glauben, dass Sticha von Stephanus kommt, oder aber, ob ein germanischer Ursprung auch möglich ist.

 

Hallo,

einen germanischen Ursprung ist sowieso nicht möglich. Fam. Nam. bildeten sich in etwa ab dem 10-12 Jh..

Auch dreht sich hier in diesem Forum alles um die Bt. von Fam. Nam. und nicht um den Ursprung.

Wenn ich schreibe glaube ich nicht so bedeutet dies, dass nur die pers. Ahnenforschung hier Klarheit schaffen kann. Warum? Zum einen handelt es sich bei Sticha um eine Form von Stephan(os). Zum anderen kann es sich eben doch (pers. Ahenforschung) um einen Übernamen zu tschech. stika handeln. Denn die tsch. Fam. Nam Šticha und Šticka sind, wie man unschwer erkennen kann, in ihrer Schreibweise sehr ähnlich. Kommt hinzu, dass Standesbeamte es mit der Schreibung eines Fam. Nam. nicht immer so genau genommen hatten.

Doch wie bereits erwähnt, pers. Ahnenforschung schafft Klarheit und da schreibst Du ja unteranderem selbst:

Meine Vorfahren haben früher so geheißen und kommen aus Munkacs (heute Ukraine, früher Ungarn) und waren auch Ungarn.

In der Tsch. u.d. Slowk. sind zum Fam. Name. Štícha rund 300 Einträge verz.. Dies im Gegensatz zu den rund 40 Einträgen in D.

Einträge zum Namen die verz. sind z.B.:

Susanna Sticha, 30 Jan 1736 Horné Kočkovce, Púchov, Slovakia . Georgius Sticha,1765 Liptovský Mikuláš, Slovakia. John Sticha, birth 1827 Czechoslovakia. Usw..

 

 

User offline. Last seen 9 Jahre 1 Woche ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.01.2013
Beiträge: 5

Ich habe leider einen Fehler begangen. Meine Sticha-Vorfahren kommen aus Siebenbürgen. Der Taufbrief, den mein Ur-Ur-Großvater besaß war ebenfalls auch Deutsch verfasst. Wo haben Sie Ihre Eintragsstatistiken her, damit ich nachschauen kann, wie viele Stichas es in Siebenbürgen gab?

User offline. Last seen 4 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Ghan-buri-ghan schrieb:

Ich habe leider einen Fehler begangen. Meine Sticha-Vorfahren kommen aus Siebenbürgen. Der Taufbrief, den mein Ur-Ur-Großvater besaß war ebenfalls auch Deutsch verfasst.

 

Hallo,

so nb. erwähnt, in diesem Forum gilt als Anrede das höfliche Du.

Andere Forenteilnehmer können mit "du" angesprochen werden.

http://www.onomastik.com/forum/foren-regeln.php-0

 

Siebenbürgen ist ein grosses Gebiet (heute liegt Siebenbürgen im Zentrum Rumäniens).

http://de.wikipedia.org/wiki/Siebenb%C3%BCrgen

Eine Liste mit Fam. Nam. aus Siebenb.-Sachsen: der Name Sticha ist da nicht verz..

http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~bgwiehle/siebenburgen/sbs-namen/sbs-namen-ab.htm

Du kannst Dir jedoch auch folgendes Buch ausleihen:

Keintzel-Schön, Fritz: Die Siebenbürgisch-Sächsischen- Familiennamen, (Studia Transylvanica 3), Köln 1976.

User offline. Last seen 9 Jahre 1 Woche ago. Offline
interessiert
Beigetreten: 09.01.2013
Beiträge: 5

Ok, vielen Dank. Ich werde mal in diesem Buch nachschlagen!