28.Mär.2015

Namenwahl – was wirklich zählt

Vornamenwahl fällt schwer

Klang oder Großeltern, TV-Sternchen oder Romanfiguren – es gibt viele Aspekte und Inspirationsquellen, von denen sich werdende Eltern beeinflussen lassen. Im Mai 2014 veröffentlichte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) die Ergebnisse einer representativen Studie zur Vornamenwahl. Da dafür fast 1000 Eltern detailliert befragt wurden, hatten wir die Ergebnisse mit Vorfreude erwartet. Ein Anhaltspunkt sind die Ergebnisse, wirklich tiefgehend interpretiert wurden sie leider nicht.

14.Jan.2015

A. Batman. Condom. – Skurrilste Ortsnamen we ...

A - kürzester Ortsname

Wenn Sie unser Beitrag zu skurrilen deutschen Ortsnamen bereits dazu inspiriert hat, selbst auf der Karte nach weiteren Kuriositäten zu suchen, so hoffen wir, dass die nun folgende Auswahl Ihre Suche auf ein internationales Level hebt. Viel Spaß!

19.Nov.2014

Willkommen in der Twilight Zone: Wenn das Sc ...

Zwillinge Namen

Bereits vor einiger Zeit hatten wir darüber berichtet, wie schicksalsbestimmend die Beschäftigung mit  Vornamen sein kann. Tief blicken lässt auch die kuriose Geschichte der Jim-Twins, die 1979 für Furore sorgte. Oder würde es Ihnen nicht beim folgenden Dialog kalt den Rücken runterlaufen?

19.Okt.2014

Ganz große Befriedigung - Prof Udolph im Int ...

Prof Udolph im Namenzentrum

Ruhestand stellt man sich anders vor.  Deutschlands wohl bekanntester Namenforscher begegnet in Radio, Fernsehen und als Autor. Warum Prof. Udolph die Faszination für Namen bis heute nicht loslässt, was die Arbeit zu einer große Befriedigung macht und welche Namen ihm bis heute Bauchschmerzen bereiten, erläuterte er, als wir  mit ihm in seinem Zentrum in Leipzig sprachen.

15.Sep.2014

Die eigentümliche Beziehung zwischen Klang u ...

Klang von Vornamen

Wussten Sie’s? In Deutschland kann eine Person mehrere, muss aber in mindestens einen Vornamen besitzen. Darüber hinaus sollte ein Vorname bestimmte Kriterien erfüllen, um vom örtlichen Standesamt zugelassen zu werden. Die Vornamen Fanta, Galaxina und Dior zum Beispiel gelten nach jüngsten Entscheiden in Deutschland als eintragungsfähiger weiblicher Vorname.

1.Aug.2014

Das Image von Namen

Vornamen 2014

Rosemarie, Ben oder Luzifer – so allein stehend haben diese Namen zunächst keine Bedeutung im lexikalisch-semantischen Sinne. Wer oder was benannt wird, ist unklar, denn ohne Kontext gibt es kein Referenzobjekt, das mit ihnen identifiziert werden soll. Dennoch lösen die Namen Emotionen aus, evozieren Bilder und wecken Vermutungen über das Wesen des jeweiligen Namenträgers.

23.Jun.2014

Namen im Unterricht: Wie sie das Schicksal e ...

Schüler im Unterricht

Neulich wachte ich schweißgebadet aus einem Alptraum auf, der mich seit meiner frühen Kindheit verfolgt. Erster Schultag. Ein Klassenzimmer, das nach Putzmittel riecht. Ich sitze in der ersten Reihe, meine Eltern warten irgendwo draußen in der Sonne, während meine Zuckertüte unerreichbar im hinteren Teil des Klassenzimmers liegt.

26.Mai.2014

Ready to Rumble: GfdS vs. Knud Bielefeld

Boxer im Kampf

In Kampf um die Deutungshoheit der Vornamenstatistik streiten zwei Schwergewichtige: Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) und der Sprachforscher Knud Bielefeld. Letzterer veröffentlichte bereits Ende 2013 seine Hitliste der beliebtesten Erstnamen und startet so mit einen Zeitvorteil. Im direkten Zusammentreffen wird sich nun zeigen, wo beiden Contender weitere Stärken ausspielen, und wo sie vielleicht schwächeln.

4.Apr.2014

Vielfalt der Familiennamen mit -schmied

Zwei Schmiede

Dass häufige Berufe vergangener Zeiten später die Basis für unsere verbreitetsten Familiennamen wurden, ist bekannt. Nach Müller zählen die Variationen von Schmied zu den häufigsten Namen. Den weitgehend homophonen Schmidt, Schmitt, Schmid können allerdings noch etliche Varianten hinzugestellt werden, die um ein Bestimmungswort erweitert wurden. Das hat mich neugierig gemacht. Ich wollte wissen, wie vielfältig diese Spezialisierungen ausgefallen sind.

23.Mär.2014

„Schöna geht imma!“ – Skurrile Ortsnamen in ...

Ortsschild Schöna

Es gibt Ortsschilder, die positive Gefühle wecken und Gedanken an Heimat, Ankommen, Urlaub oder Besuche bei Freunden aufkommen lassen. Und es gibt Ortsschilder, meist solche, die man eher durch Zufall passiert, über die man sich noch einige Kilometer später freut. Denn egal ob schrecklich schön oder ganz schön schrecklich: Skurrile Ortsnamen geben immer eine gute Geschichte her.