Der längste Namen eines Berges

Keine Antworten
User offline. Last seen 5 Tage 4 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4555

Ein neuseeländischer Ureinwohner hat Namensschutz für den Berg mit dem längsten und wohl reizendsten Namen der Welt beantragt. Als Begründung gab er an, der Name sei ein Schatz (taonga) der Maori.

Taumatawhakatangihangakoauauotamateaturipukakapikimaungahoronukupokai whenuakitanatahu.

Übersetzt:

Der Vorsprung des Berges, wo Tamatea, der Mann mit den grossen Knien, der rutschte, kletterte und die Berge verschlang und der durch das Land reiste, für seine Liebste Flöte spielte.

Quelle: der Spiegel 2006

Tarzius