Familienname "Schwedhelm"

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo!
Vielleicht kann mir jemand helfen und mir sagen,wo der Familienname "Schwedhelm" herkommt und was er bedeutet.
Ich würde mich sehr darüber freuen, da ich ihn bis jetzt in keinem namenlexikon gefunden habe.

Gast

Der Name Schwedhelm stammt aus Hamburg. Er ist niederdeutschen
Ursprungs. Schwed - auch Plattdeutsch ausgesprochen: " Schweed" =
Schweiß= Blut.
" Der blutige Helm"

Anmerkung!
Der Waidmann spricht von Schweiß=Blut; Schweißhund=Bluthund.

Gast

Anna wrote:Hallo!
Vielleicht kann mir jemand helfen und mir sagen,wo der Familienname "Schwedhelm" herkommt und was er bedeutet.
Ich würde mich sehr darüber freuen, da ich ihn bis jetzt in keinem namenlexikon gefunden habe. :

User offline. Last seen 13 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.08.2006
Beiträge: 2

Der Name Schwedhelm, Schwethelm, Schweißhelm entstammt dem germanischen Rufnamen eines Mannes, der mit Schutzaufgaben betraut war. (Vgl. Swithelm von Essex, um 660) Im deutschen Sprachraum seit spätestens 1404, besonders häufig im Eichsfeld, auch in Hamburg, Bremen und Berlin

Die Deutung als "blutiger Helm" halte ich für konstruiert (wenn auch weit verbreitet). Probleme bereitet die Erstsilbe Schwed- (während -helm sehr häufig in der gemanischen Namensbildung verwendet wird (Fried-helm, Wil-helm...)) Da sie in der mir ältesten verfügbaren Quelle SWET - geschrieben wird (Hildesheim 1404) ist ein Bezug zu Schwed (= Schweiß z.B. bei Grimm) nicht nachgewiesen.
Ich vermute, der Name ist sehr alt (ca. 2000 Jahre) und ist ein germanischer Rufname
Definitiv stammt der Name nicht aus Hamburg (..auch sehr häufig zitiert, aber wirklich nachgewiesenermaßen falsch!!) sondern aus dem Eichsfeld. (Zumindestens erfuhr er hier ab dem 16. Jahrhundert eine außerordentlich große Verbreitung).
Für detailiertere Informationen zur Namensdeutung verweise ich auf meine Webseite www.schwedhelmgenealogy.de