Standop - seltener Familienname

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 22 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.03.2007
Beiträge: 1

Hallo zusammen,

jetzt hat es mich auch gepackt... ich würde sehr gerne wissen, woher mein Nachname kommt und was er bedeutet.

Zu meinem Familiennamen Standop habe ich bislang folgendes recherchiert:

Eine besondere Häufung tritt im Landkreis Unna auf, wo auch mein Großvater väterlicherseits herkommt. Da mein Großvater für seinen Ariernachweis :twisted: damals herausgefunden hat, dass unsere Familie ursprünglich von England aus über die Niederlande ins Ruhrgebiet kam, dachte ich zunächst, dass der Name niederdeutsch oder holländisch ist. In den Niederlanden finde ich allerdings keinen Treffer, auch keine ähnlichen.

Aus dem Bauch heraus (also als absoluter Laie) würde ich vermuten, dass das Wort irgend etwas mit "steh auf" zu tun hat. Waren meine Ahnen etwa Revolutionäre?? :lol:
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn mir hier jemand helfen kann.

LG Annette

User offline. Last seen 11 Jahre 51 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Elbenweib wrote:Aus dem Bauch heraus (also als absoluter Laie) würde ich vermuten, dass das Wort irgend etwas mit "steh auf" zu tun hat. Waren meine Ahnen etwa Revolutionäre??
Durchaus möglich. Standop ist die niederdeutsche Form des Namens Standauf, der sich im Namenlexikon von Hans Bahlow findet. Der Name kommt von mhd. standen = "sich hinstellen, entgegentreten". Also war der erste Namensträger offenbar ein aufrechter Mensch, sozusagen ein "gestandener Mann".

Die Konzentration des Namens auf den Kreis Unna wird von Geogen bestätigt. Ist ja auch nicht allzu weit von Gelsenkirchen/Schalke entfernt: "Steh auf, wenn du ein Schalker bist" ... :lol: