SIEBART

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Gast

[Gelöscht von Admin auf Nutzerwunsch]

User offline. Last seen 2 Tage 8 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

Hallo,

Siebart ist eine "eher" seltene Form von ahd. Rufnamen:

Siebart, Siegbart, Siebert, Siegbert: aus/zu ahd. sigu= Sieg und ahd. berath= glänzend.

http://www.onomastik.com/forum/about6216.html&highlight=siegbert

Die Meinung der Engländer: KOPIE!

Name: Siebart

Recorded in vielen Schreibweisen einschließlich Siebert, Ziebart, Siebart, Segebrecht, Sagebrecht, Siebrecht, Zieprecht, Sibbert, Sagebarth, Sebrecht, Siebe, Sibbe, Siebecke und andere, dies ist ein Name der alten germanischen Ursprungs. Es stammt aus dem 7. Jahrhundert vor Worte "Sigi" Sieg, und "beraht" glänzend, berühmt, um eine zusammengesetzte persönlichen Namen der "Famous-Sieg". Zu der Frage, ob dieser Name bezieht sich auf ein bestimmtes Sieg in alten Zeiten oder ist einfach eine Zier Namen der klang eher nett, ist unbewiesen. Sicher ist, dass in der Zeit von dem, was in der Geschichte bekannt als "The Dark Ages', der in etwa aus der Zeit der Untergang des Römischen Reiches im 5. Jahrhundert bis in den kommenden Kaiser Karl der Große im 9., Europa wurde ein Ort der Anarchie. Die Menschen ersehnten für eine Erneuerung der starken Regierung und ihre "Namen" von dieser Zeit spiegelt sich ihre Bedürfnisse. In diesem Fall wird die (sur) Name erscheint im ersten überlebenden Rollen, Chartas und Register, im 12. Jahrhundert, als ein Sibertus de Frankenburg ist so aus dem Jahr 1153, mit dem von Johan Sieberth von Ravensburg in 1219 und etwas später von Georg Siberdt Mugeln in 1489.