3.Feb.2012

Verbreitungskarten

Verbreitungskarten helfen, das Vorkommen von Familiennamen geografisch zu veranschaulichen. So kann eine Herkunftssprache, ein Dialekt oder eine Region eingegrenzt werden. Da es inzwischen etliche Webservices gibt, auf denen man Verbreitungskarten abrufen kann, haben wir hier einige zusammengetragen. 

2.Feb.2012

Washington

George Washington. Woher aber kam der Name?

Washington ist Ihnen sicherlich geläufig, zum einen als Ortsname, zum anderen wahrscheinlich auch als Name des ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten, George Washington. Bevor wir gleich in die Geschichte dieser Namen eintauchen, fragen Sie sich einmal, was oder wer wurde hier wohl wonach benannt: Der Ort nach der Person? Die Person nach dem Ort?
Richtig.

10.Feb.2005

Die beliebtesten Vornamen Großbritanniens

Eher traditionelle Namen sind im Königreich beliebt, wie diese Daten aus England und Wales zeigen (Daten aus Schottland und Nordirland sind in dieser Liste nicht berücksichtigt). Erst 2011 verdrängte Harry den Namen Jack von der Spitzenposition. Er hatte sich dort über zehn Jahren gehalten.
Weitere Informationen zu den englischen Namen finden Sie auch auf den Seiten von National Statistics. (Stand: 13. Januar 2017)