VIECHTACH (NIEDERBAYERN)

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.12.2008
Beiträge: 1

HALLO
ich würd doch mal ganz gerne wissen, was dieser Name bedeutet.

Danke euch
Ferdl

User offline. Last seen 1 Stunde 18 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4556

Ferdl wrote:HALLO
ich würd doch mal ganz gerne wissen, was dieser Name bedeutet.

Danke euch
Ferdl

Hallo Fredl,

Auszug aus dem G.N.D.:

Stadt am Schwarzen Regen im Bayerischen Wald, BY, entstand als Siedlung und Verwaltungsmittelpunkt im nördlichen Teil der Grafschaft Bogen; Marktrecht vor 1270. Nach dem Aussterben der Grafen 1242 fiel V. an die Herzöge von Bayern; 1953 wurde es Stadt. Der Name 1832 Viechtach, Unterviechtach, 1593 Nidern Viechtach, 1299, 1167/1168 Viehta gehört wohl - trotz des ältesten Beleges 1086/1104 Viedaha, Vietha - nicht zu -ach aus ahd. aha "fließendes Wasser", sondern zu der Kollektivbildung mhd. viehtach "Fichtenwald". Die heute nicht mehr üblichen Zusätze Unter- und Nidern sollten V. von der oberpfälzischen Stadt Oberviechtach bei Schwandorf unterscheiden, die 1685 Oberviechtach, 1488 Obern Viechtach, aber 1360 Viechtach, 1272 Vichta und 1237 Viehta heisst und ebenfalls zu mhd. viehtach "Fichtenwald" gestellt wird.

Aus dem Wörterbuch: Fichte: mhd. viehte, mndd. vüchte, ahd. fiohta.

Siedlung an einem Wasserlauf: vor allem als Kollektivbildungen: ahd. -aha, sind nicht immer leicht von-ach bzw. -aha= (Ache, Bach / fliess. Gewäss.) zu unterscheiden.

Viechtach: Lexikon bayerische Ortsnamen: (Seite 287)

:arrow: Link

Stadtgeschichte:

http://www.viechtach.de/VITSeiten_Stadtgeschichte.aspx?Highlight=Geschichte