Woher kommt der Nachname Thielebein?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 32 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.12.2006
Beiträge: 1

Hallo, kann mir vielleicht jemand erklären, woher der Nachname Thielebein kommt?

vielen Dank!!

jthieleb

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Name häuft sich in Sachsen, Thüringen und Berlin.
Nach Bahlow gehört Thiele zu Dietrich und Bein zu Bernhard.

Was die Vornamen bedeuten, können andere hier besser erklären als ich.

Beate

User offline. Last seen 1 Tag 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

jthieleb wrote:Hallo, kann mir vielleicht jemand erklären, woher der Nachname Thielebein kommt?

vielen Dank!!

jthieleb

Grüsse Dich,

Ergänzend zum Beitrag von Beate:

Dietrich: siehe/lese dazu:

http://www.onomastik.com/forum/about736.html&highlight=dietrich

(Till, Tille, Thiele, Tiele, Diehl, Dielmann, Dillmann u. a. sind Kf. zu Pn. Dietrich.)

Bein: siehe/lese dazu:

Zitat von Nordmann:

Hallo,
hier die Deutung des Duden zu Bein:
1. Übername nach dem Körperteil ( etwa im Sinne von Stelzebein, Hinkebein)
2. Im niederdeutschen Raum kann diesem Familiennamen eine diphthongierende Form von Behn (Bernhard) zugrunde liegen. Siehe/lese dazu:

http://www.onomastik.com/node/2273

Und:

http://www.onomastik.com/forum/about4607.html&highlight=bernhard

Bernhard: Herkunft und Bedeutung des Namens: Althochdeutsch, (b)pero= "Bär", "hart" (stark, mutig) Ruf- und Familienname. ((patronymischen Familienamen)

Als Rufname erscheint Bernhard schon um 797 in latinisierter Form: Bernhardus.