Armoneit

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 15 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.06.2006
Beiträge: 2

Hallo!

Mich interessiert, woher der Familienname "Armoneit" kommt und was er bedeutet usw. ... Über Antwort würde ich mich sehr freuen.

User offline. Last seen 9 Jahre 24 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.06.2006
Beiträge: 101

Preußisch-Litauisch wegen der Endung -EIT:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinlitauen

ERMONAS ist die litauische Form von Herrmann, ERMONAITIS "Sohn des Hermann", wird abgeschloffen zu ERMONEIT (steht im Telefonbuch).
ARMONEIT könnte eine Variante von ERMONEIT sein.

Lutz Szemkus

User offline. Last seen 9 Jahre 24 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.06.2006
Beiträge: 101

Hier sind einige Namensträger (aus den Listen von http://www.ostpreussenheimat.de)
Gumbinnen Stadt:
# Armoneit, Friedrich, Rentenempf., Kasernenstr. 6-8;
# Armoneit, Gustav. Rentenempfänger, Kasernenstr. 6-8;
Gumbinnen Land:
# Armoneit, Berta, Altsitzerin, (HG = Habichtsau)

Lutz Szemkus

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
Armonies ist nur offener gesprochen als Ermonas und bedeutetebenfalls Hermann. Also ganz richtig: Sohn von Hermann.

Beate

User offline. Last seen 15 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.06.2006
Beiträge: 2

Danke für die Antworten. Doch "Sohn von Hermann" ist doch etwas eigenartig als Bedeutung für einen Familiennamen. :?

User offline. Last seen 9 Jahre 24 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.06.2006
Beiträge: 101

Wieso merkwürdig. Google mal nach "Hermanson".
Diese Bildung stammt natürlich aus der Zeit, als es noch keine Familiennamen gab. Das Litauische ist eine hochflexible Sprache, auch die Ehefrau oder die Tochter haben eine eigene Endung.
Der Sohn des Armonaitis ist der Armonaitukas.
Da man nichts endlos Endungen anhängen kann, wenn einer einen Sohn hatte, war dann mal Schluß und die -Eit Namen waren einfach Familiennamen geworden, die nicht mehr verändert wurden, es war ja ein Vorname da, der den Vater vom Sohn unterschied.

Lutz Szemkus