Bienzeisler

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo,

möchte gern alles über den Namen Bienzeisler wissen.Woher ? Von was abgeleitet ..? usw.

Ich selbst stamme aus Thüringen. So nun mal rann an die Maus und schreibt bitte.
Bis bald

User offline. Last seen 1 Jahr 9 Wochen ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Der Zeisler ist im obd. von Zeisel abgeleitet. Darin steckt der Vogel Zeisig. Bien ist ein häufiger Flurname im Sinne von sumpfig. Der erste Träger dieses Familiennamens war vermutlich ein Vogelhändler, der an einem Sumpf wohnte.

User offline. Last seen 4 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Das klingt schonmal super.

Eine weitere Idee habe ich trotzdem noch.

"Bien" kann auf Bienen oder einen Bienenstock hindeuteten.
Zeisler, falls nicht vom Vogel, kann sich auch wunderbar vom Verb zeiseln ableiten. Zeiseln bedeutete so viel wie "hektisch sein, eilen" und war v.a. im Süddeutschen in Gebrauch.
Zeisler ist dabei auch belegt für einen "mensch, der immer eilt" (Grimm).

So kann Bienzeisler also auch ein Übername für einen eifrigen Menschen sein, denke ich.

Wie gesagt, das v.a. wenn Ihre Vorfahren aus dem Raum Bayern, Österreich kommen.

Gast

:clap: :P Hallo Ambrosius..Hallo Tommy..

Ihr seid ja schnell. Hätte nicht gedacht, so schnell eine Antwort zu erhalten.
Einfach suuuper !!!!

Kann man den sagen wann der Name "Bienzeisler"das erste mal erwähnt wurde ? Oder wo er überall auf unserer Erdkugel zu finden ist ??

Nochmals Danke an Tommy und Ambrosius.

Gruß Maik