Boley

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.03.2006
Beiträge: 2

Hallo alle miteinander
Bin neu hier und will dann doch mal prüfen, wie fit Ihr seid, oder besser, wie unfit ich bin, versuche nämlich schon lange etwas genaueres über meinen nachnamen heraus zu finden
Der lautet BOLEY
ich hab mal was über einen türkischen Ort Bolaie gelesen, der Ursprung soll also daher kommen
Dann wieder ein irischer Ursprung, soll so was heissen wie Melkplatz
Die verbreitung ist wohl eher im Westen zu finden
Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet
Danke
Philipp

Gast

BOLEY steht in dem Büchlein "Deutsche Familiennamen prußischer Herkunft" von Max Mechow, wäre also baltisch. Was nun zutrifft, läßt sich wohl erst sagen, wenn man etwas Familienforschung treibt.

MfG
Lutz Szemkus

User offline. Last seen 14 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.03.2006
Beiträge: 2

herzlichen dank für die prompte hilfe
es verwirrt immer mehr, baltisch, Hmmmm
ich glaube in meinen Wurzeln, soweit ich sie zurückführenkann (Vier Generationen) waren wir Bauern im Vorgebirge (NRW)
auch das verbreitungsgebiet ist fast ausschliesslich auf Westdeutschland begrenzt
weiss jemand was zu den Parrallelen im Englischen Sprachraum
Anne Boleyn (Ehefrau von Heinrich VI) ?????

User offline. Last seen 41 Wochen 5 Tage ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Bolai, Bolay und vermutlich auch Boley ist aus dem Heiligennamen Pelagius entstanden. Seine Gebeine ruhen in Konstanz, deshalb wurde er im alemannischen Raum sehr verehrt. In Ostdeutschland können die Namen auch aus einer Kurzform des polnischen oder sorbischen Boleslaw gebildet sein.
(Quelle: Duden Familiennamen)