Delicat

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo!

Kann mir vielleicht jemand die Bedeutung und die Herkunft des Nachnamens "Delicat" erklären?

Vielen Dank schonmal!

MfG

Gast

Hallo, liebe Maren,
da wüßte ich auch gerne mehr!
Mir sind (bei verschiedenen Schreibweisen, wie Delekat, Delekate, Delecat...) zwei Erklärungen bekannt:
1. Herkunft aus dem Plattdeutschen "Deelkate", d.h. die geteilte Kate, weil früher die Heuerlinge bei Landwirten in einer Doppelkate wohnten. Klingt sehr plausibel und läßt sich auch geneologisch nachweisen.
2. Es wurde von Vorfahren berichtet, der Name gehe auf zwei französische Brüder zurück, von denen der eine sich in Nienstedt (PLZ 27211) - Nähe Bremen - ansiedelte, während der Bruder weiter östlich zog. (Hugenotten!?)
Der Name Delecate existiert auch in Frankreich.
Vielleicht ergibt sich ja noch mehr?
(delecatd@aol.com)
Mit nettem Namensvettergruß
Dieter

User offline. Last seen 1 Jahr 29 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

hallo,

für die Niederdeutsche Herkunft würde die Verbreitung sprechen.
Die gut 40 Delicat leben fast alle in / um Niedersachen. Auch die angeführen Delekat sind in diesem Raum beheimatet, um die 50.

Ich denke, das würde gut passen.

User offline. Last seen 3 Wochen 4 Tage ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 13.11.2019
Beiträge: 1

Hallo, lasse das Forenthema Delikat, Delicat, Delecate, usw wieder aufleben, da sie so gut zu meinen Nachnamen passt.

Meine Familie lebt bzw lebte im Raum Delmenhorst und soll aus den Niederlanden oder Holland ein gewandert sein. 

Eine Anfrage bei der Generologie der DHG hat keine Eintagungen in den Datenbanken ergeben:   "Es gibt hier nur die Familie ten Cate aus Kleve und die Familie le Cat aus Mannheim. Es gab zu allen Zeiten auch Wirtschaftsflüchtlinge aus Frankreich. Somit hat nicht jeder französische Familiennamen auch einen hugenottischen Ursprung. Wir haben auch noch nicht alle franz. ref. Kirchenbücher in Deutschland erfasst. Andere Kirchenbücher erfassen wir nicht, wir erfassen auch keine Hugenotten außerhalb Deutschlands, also z.B. die die nach Holland ausgewandert sind. Neben den Hugenotten gab es auch wallonische Glaubensflüchtlinge. Hugenotten und Walonen sind beide reformiert gewesen. Nicht jede wallonische Familie hat genealogische Verbindungen zu Frankreich."

Wollte hier fragen, ob es hier noch andere Informationen hat?

 

MfG