Familienname Gens

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 21 Stunden ago. Offline
Beigetreten: 10.08.2007
Beiträge: 2

Wie der Titel schon sagt, der Familienname um den es geht lautet "Gens".
Es gibt anscheinend diverse Variationen der Schreibweise, von Genz, Gans über Ganz, Jens usw.. in wie fern diese Variationen tatsächlich etwas mit dem Namen selbst zu tun haben kann ich nicht sagen. Aufgrund der Häufigkeit des Namens (Quelle:http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/MapGateway.aspx?name=gens&target=DE&renderer=DE_DE&mode=abs)
in Berlin und Potsdam aber auch um Köln, Hagen und Wiesbaden erscheint der Gedanke an einen Hugenottennamen nicht so abwegig; darüber hinaus ist der Name in Frankreich in etwa so häufig anzutreffen wie in Deutschland (Quelle:http://www.notrefamille.com/v2/services-nom-de-famille/nom.asp?nom=gens&rubrique=&page=&x=23&y=8).
Tja in Sachen Bedeutung bin ich total ahnungslos, aber die Herkunft ist ja
ja auch alles andere als sicher.
Hat jemand eine Idee?

User offline. Last seen 10 Jahre 51 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

1. Wenn man mal von einer franz. Herkunft absieht, ist Gens im deutschsprachigen Bereich eine Variante von Jens. Dies wiederum ist eine norddt. Kurzform von Johannes.

2.polnisch ges = "Gans":Quote:Jewish (eastern Ashkenazic) and Polish (Ges): ornamental name from Polish ges ‘goose’.

3. Eine franz. Herkunft ist natürlich auch nicht völlig auszuschließen. Ob ein etymologischer Zusammenhang mit franz. gens = "Leute" besteht, weiß ich nicht. Von der Aussprache her wäre Gens identisch mit Jean, wobei wir wieder bei Johannes wären ... ;)

Um zu einer eindeutigen Antwort zu gelangen, müsstest du deine Ahnenreihe zurückverfolgen.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
sollten die Vorfahren aus Ost- oder Westpreußen/ Posen stammen, dann wäre die Ableitung "gansas" (Hirte) bzw. "genesis" (Viehtrift).

Trautmann hat einen Gense um 1400 und verweist auf den Ort Genszlacken.

Dazu schreib Gerullis "Gense Preuße". Später hieß der Ort Genslack Kreis Wehlau.

Weitere Schreibweisen: Gense, Genske, Genski, Gensler, Genz usw.

Beate

User offline. Last seen 11 Jahre 21 Stunden ago. Offline
Beigetreten: 10.08.2007
Beiträge: 2

Vielen Dank erst einmal für die schnellen Rückmeldungen. Ich bin definitiv daran interessiert auch meine Ahnenreihe näher zu untersuchen, deswegen wollte ich unter anderem auch mehr über die Herkunft des Namen erfahren ;).
Also allem Anschein nach sind meine Vorfahren wohl tatsächlich aus dem Raum Preußen. Der Name könnte auch polnisch/jüdischer Herkunft sein? Das ist interessant.. eventuell findet sich ja Näheres in Unterlagen aus der Zeit des dritten Reichs. Wie gesagt vielen Dank :D