Familienname Wurm

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 02.10.2007
Beiträge: 2

Hallo zusammen!
Ich habe seit einiger Zeit versucht herauszubekommen, woher der Familienname Wurm kommt. Er ist hauptsächlich im Sauerland (genauer Kreis Olpe) zu finden. Ich habe schon in Namenskundebüchern nachgeschaut, aber ich habe leider nur in einem gefunden, dass "Tierhausnamen" häufig auf Orts-und Hausbezeichnungen zurück gehen, aber leider nichts spezielles zu diesem Namen.
Würde mich freuen, wenn ich hier mehr erfahren könnte.
Viele liebe Grüße
Maria

User offline. Last seen 2 Tage 14 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1922

hallo,

die Deutung nach dem Hausnamen ist eine Möglichkeit.

Der Duden meint: Übername zu mittelhochdeutsch wurm = Wurm , Insekt, Natter, Schlange. 1213 ist ein Wolframus Würm in Regensburg erwähnt.

Naumann meint: Wurm ndt. Worm , Übername zu mittelhochdeutsch wurm= mittelniederdeutsch worm = Wurm, Insekt, Natter, Drache, bildlich Teufel, demin. und. patron.

grüsse weste

User offline. Last seen 11 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 02.10.2007
Beiträge: 2

Ich gehe auch davon aus, dass der Name "Wurm" der zweiten Lautverschiebung angepasst wurde , das Sauerland gehört ja noch ganz klar in den mittelniederdeutschen Bereich. Allerdings habe ich nie rausgefunden, welche Personen mit diesem Namen bezeichnet wurden. Bei Berufsgruppen fällt es ja wesentlich leichter und so richtig kann ich mit der Erklärung Haus- bzw. Ortsangaben auch nichts anfangen. Ich hoffe jetzt nur, dass es keine Charaktereigenschaft bezeichnet (Schlagen, Natter, Teufel) :D .

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
mir fällt dazu eine Herkunft aus Worms ein.

Beate

User offline. Last seen 1 Woche 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4552

Maria81 wrote:Hallo zusammen!
Ich habe seit einiger Zeit versucht herauszubekommen, woher der Familienname Wurm kommt. Er ist hauptsächlich im Sauerland (genauer Kreis Olpe) zu finden. Ich habe schon in Namenskundebüchern nachgeschaut, aber ich habe leider nur in einem gefunden, dass "Tierhausnamen" häufig auf Orts-und Hausbezeichnungen zurück gehen, aber leider nichts spezielles zu diesem Namen.
Würde mich freuen, wenn ich hier mehr erfahren könnte.
Viele liebe Grüße
Maria

Hallo,

ergänzend zu den bereits verf. Beiträgen:

Prof. Udolph "stellt" den Namen WURM auch WORM zu: "Tiere, Körperteile von Tieren".

So wie: Falke, Fuchs, Hase, Mücke, Maus, Storch u.v.m.

Gottschald schreibt zu Wurm: (nd. wurm, worm) Übername. ABER:

Die Fam. Nam. Wurm(s), Wurm(ser) Herkunftsname zum ON Worms.