Fiedler

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

hi,
wüsste gerne alles zum nachnahmen FIEDLER !!!!

danke schon einmal im vorraus
mfg.fiedler

User offline. Last seen 1 Jahr 13 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Sorry, auch hier gibt es nichts Spektakuläres.
Der Fiedler hat gefiedelt, das heißt, die Geige gespiel. Es ist ale ein Name für einen (fahrenden) Musikanten. Naumann hat schon einen Beleg 1258: Fideler.

mfg

Gast

Hey,

wie kommt es dann dazu das ein "Freiherr von " diesen Nachnamen trägt?

mfg. Fiedler

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
es ist ein junger Adel, der dem Oberst wohl wegen besonderer Verdienste in einem Krieg verliehen worden ist. Freiherr ist ja die unterste Stufe. Meine Großtante durfte z.B. wegen besonderer Verdienste als Krankenschwester im 1. Weltkrieg als ledige Mutter den Ehrentitel "Frau" (statt weiterhin Fräulein) tragen.

Übrigens wird die Fiedel im Gegensatz zur Geige senkrecht vor der Brust gefiedelt.

Beate

Beigetreten: 08.05.2008
Beiträge: 1

Hallo , bin durch Zufall über den Eintrag gestolpert, aber vielleicht kann ich ein wenig Licht ins Dunkel der Vergangenheit bringen.
Oberst Heinrich Freiherr von Fiedler war 1908 Oberst des 1. Infanterieregiment Kaiser der österr.ungar.Monarchie und ist mein Großonkel.
Die Familie stammt aus Müglitz in Mähren.
Geadelt wurde er auf Grund besonderer Verdienste mit direktem Bezug zum österreichischen Kaiserhaus.

Wenn Du mehr wissen willst kannst Du mich kontaktieren.
LG
Steinleitner
:D