Fröbisch

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.10.2008
Beiträge: 1

Mein Nachname ist Fröbisch, und ich hoffe jemand kann mir sagen, woher dieser Name kommt und was er bedeutet. :D

User offline. Last seen 1 Tag 4 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

pain_ wrote:Mein Nachname ist Fröbisch, und ich hoffe jemand kann mir sagen, woher dieser Name kommt und was er bedeutet. :D

Hallo,

Geogen verz. "nur" 87 Einträge. Die meisten Fröbischs in/im Landkreis Greiz (TH).

Dazu die Einträge bei F.S.: z.B. 1535 Schmieritz, Gera, Thuringia, Germany. 1672 Elsterberg, Zwickau, Sachsen.

Gottschald verw. unter Frob-, Fröb-, zu FROH und schreibt dazu: 1. ahd. frò, as. frào= Herr. 2. Ahd. frao, frò= flink, froh. Daraus gebildet (auch) sehr viele Rufnamen. Z.B. Frowin (Frohwein).

Weiteres: Fröbisch wie/zu Fröhlich?

Poln. Übername Wròbel. (poln. wròbel= Sperling)

Aus dem Slaw.: Fröba von/zu sl. vrba= Weidenbaum.

(Fröbel, Fröbe: Herkunftsn zu ON wie Fröbel, Fröbeln, Frobelwitz Schlesien) Fröba (Franken) Fröbel: jedoch auch zu Frevel: adj. verwegen)

Der Name könnte jedoch auch aus dem Engl. bzw. Franz. stammen: Ferber, Forbear, Forber, Frobish(er), Furber: die Engl. geben an: ab dem 10 Jh.

Von alt- französischen Wort fourbisseor=polieren. (Schwerter u.ä.) Als Berufsname für einen Waffenmeister. (Frobish(er): polished armour and swords)

User offline. Last seen 6 Jahre 43 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Tarzius wrote:pain_ wrote:Mein Nachname ist Fröbisch, und ich hoffe jemand kann mir sagen, woher dieser Name kommt und was er bedeutet. :D

Hallo,

Geogen verz. "nur" 87 Einträge. Die meisten Fröbischs in/im Landkreis Greiz (TH).

Dazu die Einträge bei F.S.: z.B. 1535 Schmieritz, Gera, Thuringia, Germany. 1672 Elsterberg, Zwickau, Sachsen.

Gottschald verw. unter Frob-, Fröb-, zu FROH und schreibt dazu: 1. ahd. frò, as. frào= Herr. 2. Ahd. frao, frò= flink, froh. Daraus gebildet (auch) sehr viele Rufnamen. Z.B. Frowin (Frohwein).

Weiteres: Fröbisch wie/zu Fröhlich?

Poln. Übername Wròbel. (poln. wròbel= Sperling)

Aus dem Slaw.: Fröba von/zu sl. vrba= Weidenbaum.

(Fröbel, Fröbe: Herkunftsn zu ON wie Fröbel, Fröbeln, Frobelwitz Schlesien) Fröba (Franken) Fröbel: jedoch auch zu Frevel: adj. verwegen)

Der Name könnte jedoch auch aus dem Engl. bzw. Franz. stammen: Ferber, Forbear, Forber, Frobish(er), Furber: die Engl. geben an: ab dem 10 Jh.

Von alt- französischen Wort fourbisseor=polieren. (Schwerter u.ä.) Als Berufsname für einen Waffenmeister. (Frobish(er): polished armour and swords)

In der Fachliteratur wird FRÖBISCH als Herkunftsname zum Ort Fröbersgrün gedeutet.
Ich könnte mir als Herkunftsort evtl. auch Fröbitz vorstellen, da es ganz in der Nähe des Hauptsiedlungsgebiets der Familien FRÖBISCH liegt.

MfG

User offline. Last seen 1 Tag 4 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

pain_ wrote:Mein Nachname ist Fröbisch, und ich hoffe jemand kann mir sagen, woher dieser Name kommt und was er bedeutet. :D

Hallo,

Ergänzend noch:

Die Geschichte des Ortes Fröbersgrün:

Fröbersgrün ist eine typische durch Rodung entstandene Waldhufenflur............siehe/lese dazu:

Weitere Infos:

ON Fröbersgrün (EHR I 35). Fröba (Arneth 338). Bahlow DNL 150, He. Zwickau III 93. sa Zoder I 528. 85 ff.. 143. 291. 323. Fröbersgrüner s. Fröbisch......................

http://www.google.de/search?hl=de&q=Fr%C3%B6bersgr%C3%BCn+Fr%C3%B6bisch&meta=