GEWOHN

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 years 46 weeks ago. Offline
Beigetreten: 12.06.2009
Beiträge: 4

Hallo!

In meiner Ahnenliste aus Schlesien ist ein neuer Name aufgetaucht: GEWOHN.

Leider habe ich in meinen vorhandenen Büchern nichts über den Namen gefunden. Kann mir jemand weiterhelfen? - Es würde mich sehr freuen!

Viele Grüße von

esop

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
mir sieht der Name prußisch aus.

Mechow hat die Schreibweisen Gawien, Gewien, Gehwien.
Gerullis hat den Ort Gawayn/ Gawen, später Gowehnen.

Der Ort dürfte nach einer Person benannt worden sein, die das Land urbar gemacht und als Lehen erhalten hat.
Prußisch "gewinna": arbeitet schwer/ "gauwuns": erhalten, bekommen

Beate

User offline. Last seen 13 years 46 weeks ago. Offline
Beigetreten: 12.06.2009
Beiträge: 4

Hallo Beate!

Vielen Dank für die Antwort! Das klingt sehr interessant und plausibel.

Da ich bisher nichts über die ursprüngliche Herkunft der GEWOHNs in Schlesien weiß, kann ich noch nichts weiter dazu sagen.

Ich finde den Ansatz über das Prußisch sehr interessant, nicht nur im Zusammenhang mit dem FN GEWOHN. Kann ich bitte Lieteraturangaben bekommen?

Einen erfolgreichen Tag! Und viele Grüße von

esop

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

*Gerullis, Georg: Die altpreußischen Ortsnamen, Berlin, Leipzig 1922
*Mechow, Max: Deutsche Familiennamen prussischer Herkunft, Tolkemita, Dieburg 1994

Der Ort Gowehnen ist im Kreis Friedland zu finden.
Beate

User offline. Last seen 13 years 46 weeks ago. Offline
Beigetreten: 12.06.2009
Beiträge: 4

Hallo Beate!

Vielen Dank für die schnelle Antwort und die Literaturangaben! Ich werde mich um die Literatur kümmern.

Mit dem Kreis Friedland ist sicher der in Ostpreussen gemeint. Der Ort Gowehnen ist für den Kreis Bartenstein angegeben. Ich nehme an, die Kreiszugehörigkeit hat gewechselt, wie das häufig der Fall war.

Einen schönen Abend! Und viele Grüße von

esop

User offline. Last seen 10 years 40 weeks ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Da es ein schles. Name ist, koennte es sich um eine Variante von GOWON, GAWON handeln, die sich von altpoln. gawa = Geplauder (gawęda) ableiten, mit der typisch poln. Namensendung -on. Die Bedeutung waere also Plauderer, Quasselstrippe.

MfG

User offline. Last seen 13 years 46 weeks ago. Offline
Beigetreten: 12.06.2009
Beiträge: 4

Hallo Diogenes!

Vielen, vielen Dank für diese Erklärung!
Auch sie ist eine plausible Variante. Leider kenne ich die Herkunft der GEWOHNs noch nicht, um sie bestätigen zu können. Aber ich behalte sie im Auge. Vielleicht komme ich mit der Ahnenforschung weiter.

Einen erfolgreichen Tag wünscht

esop