Hurkes

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 03.08.2007
Beiträge: 1

Hallo Leute,
ich hoffe ihr könnt mir und meiner Tante etwas weiterhelfen. Wir versuchen heraus zu bekommen aus welchem Geografischen Teil der Name von Hurkes stammt und vielleicht welche Bedeutung er hat. Also....die letzte Spur führte zu meiner UrUrUr Großmutter ( geb. 18..?) welche auf den Namen von Hurkes getauft wurde. Meine UrUr Großmutter (geb.1889 ca.) hatte den Zusatz "von " nicht mehr im Namen geführt ( weshalb weiß ich aber nicht) und meine Ur Großmutter (geb. 1914) war eine geborene Scharwächter. Wir vermuten das der Name von Hurkes vermutlich aus dem Elsässischen Bereich stammt. ( oder liegen wir total daneben???) Ich hoffe ihr könnt mir ein bischen weiterhelfen :D

User offline. Last seen 12 Jahre 31 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Ein schwieriger und seltener Name. Geogen findet nur 19 Namensträger von Hurkes, die meisten allerdings im Eifeler Landkreis Bitburg-Prüm.

Ein Blick ins Rheinische Wörterbuch offenbart, dass es sich bei Hurk(es) wohl um einen mundartlichen Begriff handelt. Im Raum Bitburg-Badem versteht man unter Hurkes ein "raues Frauenzimmer", also vermutlich eine Frau, mit der nicht gut Kirschen essen war.

Ein Hurk(en) bzw. Horken ist in der rheinfränkischen Mundart ein "eckiger, grober, knorriger Kerl". Hurkes könnte daher auch eine patronymische Bildung von Hurk sein (Genitiv).

Die Grundbedeutung ist in beiden Fällen wohl gleich, egal ob Männlein oder Weiblein.

Die Elsässer Herkunft kann man damit wohl eher ausschließen.